Erfahrung mit LTE vorhanden?

08/10/2011 - 13:37 von Frank Schletz | Report spam
Hallo allerseits!
Inzwischen scheint selbst die Telekom LTE anzubieten.
Und scheinbar auch in Gegenden, die "wenig" (386er)
DSL haben. Letztes Jahr wurde mir noch mitgeteilt,
ich würde kein LTE bekommen, da ich ja DSl hàtte (sic!).

Hat das schon jemand und kann Erfahrungen über einen
Zeitraum von einem Monat oder mehr liefern?
Ist das hier überhaupt die richtige Gruppe oder gehört
LTE eher nach d.c.t.m?

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Schultheis
08/10/2011 - 14:32 | Warnen spam
Frank Schletz wrote:
Hallo allerseits!
Inzwischen scheint selbst die Telekom LTE anzubieten.
Und scheinbar auch in Gegenden, die "wenig" (386er)
DSL haben. Letztes Jahr wurde mir noch mitgeteilt,
ich würde kein LTE bekommen, da ich ja DSl hàtte (sic!).

Hat das schon jemand und kann Erfahrungen über einen
Zeitraum von einem Monat oder mehr liefern?
Ist das hier überhaupt die richtige Gruppe oder gehört
LTE eher nach d.c.t.m?

Frank


LTE bzw. UMTS sind zwar auch Breitbandzugànge ins Internet, haben
mit einem leitungsgebundenen DSL Anschluss aber nur wenig gemein.

Für Adressen, an denen nicht mindestens DSL 2000 verfügbar ist,
kann man bei der Telekom Call & Surf Comfort via Funk bestellen.
Ursprünglich gab es diese Variante nur für Adresse, bei denen auch
DSL 384 nicht funzte. Enthalten ist ein analoger (Standard) oder
ISDN (Universal) Telefonanschluss mit Internet per Mobilfunk (SIM)
Karte. Abhàngig von der örtlichen Versorgung làuft dieses über LTE
oder UMTS. Daher bieten die auch zwei verschiedene Speedport
Router (LTE bzw. HSPA) zum Kauf oder zur Miete an.

Das Surfen ist mit entsprechenden Mobilfunkangeboten wie z.B. den
web'n'walk Tarifen vergleichbar. Daher ist z.B. eine Speeddrossel
ab einem bestimmten Datenvolumen (meine 3 GB) drin. Als max. Speed
geben die 3000 kbit/s an. Hàngt aber natürlich von der Verbindung
(Entfernung, Störung durch Wànde, ...) zum Funkmast und anderen
Nutzern in der gleichen Funkzelle ab.

Direktlink: www.telekom.de/lte

Unter Details für C&S via Funk kannst du eine
Verfügbarkeitsprüfung für deine Wohnanschrift machen.

Im Mobilfunkbereich
http://www.t-mobile.de/athomefinder...-_,00.html
bietet die Telekom auch eine Karte für die Mobilfunkversorgung an.
Wenn dein Standort am Rande der Funkzelle liegt, kann es so manche
schöne Überraschnung geben. Aber diese technischen Probleme
existieren bei allen Anbietern.

Im Gegensatz zu den web'n'walk Tarifen aus dem Mobilfunkbereich
kann man mit Call & Surf via Funk nur im eigenen Adressbereich per
Mobilfunk surfen. Im Grenzbereich mehrerer Funkzellen kann es dann
Probleme geben, wenn sich dein Router mit der falschen Funkzelle
verbunden hat.

MfG Dieter

Ähnliche fragen