Forums Neueste Beiträge
 

Erfahrung mit Tuxedo unter Debian Jessie

21/05/2016 - 20:00 von Ralf Bubeck | Report spam
Hallo Liste.

Bin ab überlegen ein 17" Debian Notebook anzuschaffen. Ich schaue mir
gerade Tuxedo's DX1706 und XC1706 an. Das Geràt soll quasi stationàr
betrieben werden. Hardware und Aufbau machen auf den ersten Blick einen
sehr guten Eindruck. Gibt es hier jemand der eigene Erfahrung mit
Tuxedo Notebooks gemacht hat?

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Bubeck
 

Lesen sie die antworten

#1 Marco Baumgartl
27/05/2016 - 21:10 | Warnen spam
On 05/21/2016 07:52 PM, Ralf Bubeck wrote:

Hallo!

Bin ab überlegen ein 17" Debian Notebook anzuschaffen. Ich schaue mir
gerade Tuxedo's DX1706 und XC1706 an. Das Geràt soll quasi stationàr
betrieben werden. Hardware und Aufbau machen auf den ersten Blick einen
sehr guten Eindruck. Gibt es hier jemand der eigene Erfahrung mit
Tuxedo Notebooks gemacht hat?



Ich habe verwende im Büro das InfinityBook (auch hauptsàchlich
stationàr). Das Geràt fühlt sich wertig an und macht einen soliden Eindruck.

Auf dem Notebook ist Jessie (mit Backports) installiert.

Bis auf die Videowiedergabe (YouTube, Vimeo, vlc) habe ich eigentlich
alles ans Laufen bekommen. Wenn ich versuche ein Video abzuspielen, dann
höre ich nur den Ton. Der Bereich für das Video bleibt mehr oder weniger
schwarz. Der Treiber schreibt (auch ohne Videowiedergabe) viele Abstürze
ins Log. Beim Arbeiten bekommt davon aber nicht viel mit. Hier muss man
also noch etwas warten bis die Geschichte stabil ist. Das Notebook ist
übrigens per HDMI an den Monitor angeschlossen.

Ich muss gestehen, dass ich mich vor dem Kauf nicht wirklich über das
Geràt informiert habe. Da ich bisher nur uralte Hardware mit Linux
betrieben habe und nie Probleme damit hatte. Mir war einfach nicht
bewusst, dass die Skylake-Plattform so neu ist und von Linux noch nicht
so gut unterstützt wird.

Ich hoffe das hilft Dir irgendwie weiter.


Viele Grüße
Marco

Ähnliche fragen