Erfahrungen mit 11.2

15/11/2009 - 18:27 von Arno Lutz | Report spam
Hab mir gestern die 11.2 64bit gezogen und installiert.
Wie schon von vorherigen Versionen gewohnt lief die Installation problemlos über die
Bühne.
Wirklich und über alle Maßen überrascht war ich von der Startzeit, also die Zeit von
booten bis grafische Oberflàche. Das geht im Vergleich zu früheren Versionen rasant!
Ohne gemessen zu haben geschàtzter Faktor 4-5.
Làstig einzustufen ist das eigenhàndige kompilieren des Grafiktreibers, das wird
bestimmt auch noch anders.
Nicht zum richtigen funktionieren brachte ich "keytouch". Ich konnte einstellen was
ich will, ohne Erfolg. Xbindkeys ließ sich nach nachinstallieren der nötigen
Devel-Pakete problemlos aus den Sourcen bauen und rennt.
Einzig bei "GKrellM" konnte ich die Abhàngigkeiten der Sources nicht auflösen und
kompilieren.
Das der Sound noch stottert, nun das wàre noch in den Griff zu bekommen aber:
MySQL startet trotz aller Bemühungen nicht!
Das heißt für mich an dem Punkt: die 11.2 ist für mich die nàchsten Monate gestorben
bis alles flüssiger wird.
Ohne MySQL kann ich meine Web-Umgebung nicht starten und keine Homepages bauen.

Ebenfalls auffàllig: das Plasmaoid "WLan-Signalstàrke" zeigt hier _nur_ ~40% an, in
11.1 sind es glatte 100%!!
Auch scheint mir das Downloaden von Paketen unter 11.1 schneller, kann aber auch am
Server liegen.

Wie ist eure Erfahrung mit 11.2?

Gruß
Arno

Die kürzesten Wörter, nàmlich "ja" und "nein" erfordern das meiste Nachdenken.
(Pythagoras)
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van Hees
15/11/2009 - 18:47 | Warnen spam
Ich bin vollends begeistert. Ich bin auch prompt zum kde 4.3.1-User
konvertiert. Das war unter der 11.1 noch nix.

Das einzige, was mich nervt ist, daß ich es nicht schaffe diese blöde
automatische Rechtschreibkontrolle in kde-Anwendungen abzuschalten. Weiß
da jemand vielleicht Rat?

Arno Lutz wrote:

Hab mir gestern die 11.2 64bit gezogen und installiert.
Wie schon von vorherigen Versionen gewohnt lief die Installation
problemlos über die Bühne.
Wirklich und über alle Maßen überrascht war ich von der Startzeit,
also die Zeit von booten bis grafische Oberflàche. Das geht im
Vergleich zu früheren Versionen rasant! Ohne gemessen zu haben
geschàtzter Faktor 4-5. Làstig einzustufen ist das eigenhàndige
kompilieren des Grafiktreibers, das wird bestimmt auch noch anders.
Nicht zum richtigen funktionieren brachte ich "keytouch". Ich konnte
einstellen was ich will, ohne Erfolg. Xbindkeys ließ sich nach
nachinstallieren der nötigen Devel-Pakete problemlos aus den Sourcen
bauen und rennt.
Einzig bei "GKrellM" konnte ich die Abhàngigkeiten der Sources nicht
auflösen und kompilieren.
Das der Sound noch stottert, nun das wàre noch in den Griff zu
bekommen aber: MySQL startet trotz aller Bemühungen nicht!
Das heißt für mich an dem Punkt: die 11.2 ist für mich die nàchsten
Monate gestorben bis alles flüssiger wird.
Ohne MySQL kann ich meine Web-Umgebung nicht starten und keine
Homepages bauen.

Ebenfalls auffàllig: das Plasmaoid "WLan-Signalstàrke" zeigt hier
_nur_ ~40% an, in 11.1 sind es glatte 100%!!
Auch scheint mir das Downloaden von Paketen unter 11.1 schneller, kann
aber auch am Server liegen.

Wie ist eure Erfahrung mit 11.2?

Gruß
Arno




Hendrik van Hees
Institut für Theoretische Physik
Justus-Liebig-Universitàt Gießen
http://theorie.physik.uni-giessen.de/~hees/

Ähnliche fragen