Erfahrungen mit Busch-Jäger USB-Steckdose?

19/07/2015 - 22:37 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo NG,

aktuell überlege ich, bei mir zuhause eine Steckdose durch eine
Busch-Jàger-Steckdose mit integriertem USB-Ladegeràt (Art.-Nr. "20
EUCBUSB") zu ersetzen. Hat hier jemand sowas schon mal eingebaut
und/oder im aktiven Einsatz? Kann man den Einsatz ohne übermàßiges
"Gewürge" in eine flache UP-Schalterdose einbauen oder braucht's dafür
eine tiefe Schalterklemmdose? (Ich habe noch nicht angesehen, aber ich
gehe davon aus, dass in der fraglichen UP-Dose bei mir zwei NYM-J 3*1,5
liegen.)
Hat das das Ding sonst irgendwelche "Haken und Ösen", die man kennen sollte?


TIA,

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Holtfreter
19/07/2015 - 23:35 | Warnen spam
Sebastian Suchanek wrote:

Hat das das Ding sonst irgendwelche "Haken und Ösen", die man
kennen sollte?



Es hat einen Ruhestromverbrauch, falls das bei dem sicherlich
stolzen Preis ins Gewicht fallen sollte.
Gruß Werner
<https://akademieintegra.wordpress.c...eutet/>

Ähnliche fragen