Forums Neueste Beiträge
 

Erfahrungen mit so genannter Volkswindanlage

26/08/2008 - 15:56 von Dubinski1 | Report spam
Es gibt neuerdings eine Kleinwindkraftanlage die auf dem normalen
Hausdach montiert werden soll. Vertrieben wird sie unter dem Begriff
"Volkswindanlage". Mal abgesehen davon, das man wahrscheinlich Ärger
mit seinen direkten Nachbarn bekommt wenn man sich so ein Teil aufs
Dach setzt, (Schattenwurf/Làrm) würde mich interessieren ob jemand mit
diesen Geràten schon Erfahrungen gesammelt hat. In Sachen erneuerbarer
Energien ist das schon eine interesante Möglichkeit.

Gruß Ingo

Rittal Schaltschrànke und Moeller Produkte zu Top Konditionen
www.schaltschrank-shop.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Franz Glaser
26/08/2008 - 17:18 | Warnen spam
Dubinski1 schrieb am Dienstag, 26. August 2008 15:56:


Lern erstmal, wie eine SIG abgetrennt werden muss! Da gehört "-- crlf"
vorn dran.

Du hast deinen Beitrag offensichtlich zum Zweck der Schneeballwerbung
für deinen Schaltschrankshop gesetzt.


Es gibt neuerdings eine Kleinwindkraftanlage die auf dem normalen
Hausdach montiert werden soll. Vertrieben wird sie unter dem Begriff



Das ist ein gutes Geschàft mit Dummköpfen. Die Statik ist nicht
dafür berechnet. Weitere Zulassungen, die du erwàhnst, gar nicht
berücksichtigt.

Ich bin auch mehrfach von solchen BWL-Aktivisten angefragt wor-
den, ob ich da nicht mitmachen könnte, irgendwas entwickeln, was
in Großserie ganz preisgünstig ... usw.

Der Betrug besteht darin, daß die Montage entweder Pfusch ist
oder ein Vielfaches dessen kostet von dem, was die Windmühle in
der Herstellung kosten kann. Aber das ist den Windhunden egal.

Dann kommen wenigstens die Klügsten auf die Savoniusturbine,
denn "die soll ganz leise sein". "Kann man da nix machen mit
dem Wirkungsgrad? Mit Trichtern oder so?"

"Volkswindanlage". Mal abgesehen davon, das man wahrscheinlich Ärger
mit seinen direkten Nachbarn bekommt wenn man sich so ein Teil aufs
Dach setzt, (Schattenwurf/Làrm) würde mich interessieren ob jemand mit
diesen Geràten schon Erfahrungen gesammelt hat. In Sachen erneuerbarer
Energien ist das schon eine interesante Möglichkeit.



Der Sturm ist das Problem Nr. 2, die Flaute das Problem Nr. 3.
Das Problem Nr. 1 sind die Spinner.


Gruß Ingo




Gl

Ähnliche fragen