Erfahrungen mit USB Chips von FTDI, FT245BM USB FIFO

28/04/2010 - 16:29 von Uwe Hercksen | Report spam
Hallo,

hat hier jemand Erfahrungen mit dem FT245BM USB FIFO IC von FTDI?

Ich wollte den eventuell zum modernisieren eines alten Rasterplotters
nehmen, da müsste eine Datenrate von mindestens 128 kByte/s über einen
Block von 640 kByte gehalten werden, also 5 Sekunden lang.
Angegeben werden:
Transfer Data rate to 1M Byte / Sec - D2XX Drivers
Transfer Data rate to 300 Kilobyte / Sec - VCP Drivers
Es sollte also eigentlich reichen, ein FIFO mit 128 Byte ist ja für die
Ausgaberichtung auch vorhanden.

Bye
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
28/04/2010 - 17:58 | Warnen spam
Uwe Hercksen wrote:

Ich wollte den eventuell zum modernisieren eines alten Rasterplotters
nehmen, da müsste eine Datenrate von mindestens 128 kByte/s über einen



Ob das IC 128kb/s macht oder nicht macht wirst du sicher im Datenblatt
nachlesen koennen. Die alles entscheidende Frage ist aber das
Protokoll deines Plotters. Wenn du da einfach nur Daten reinblasen
musst dann sollte das gehen. Solltest du aber oefter eine Rueckmeldung
abwarten muessen dann ist USB leider langsam.

Olaf

Ähnliche fragen