Forums Neueste Beiträge
 

Erfahrungen mit wellenfrontkorrigierten Brillenglaesern?

08/10/2010 - 10:51 von Uwe Bonnes | Report spam
Hallo,

hat jemand schon Erfahrung mit Zeiss wellenfrontkorrigierten Brillenglaesern
und Nachtbeobachtung?

Mit meiner neuen Brille faellt mir tagsueber nichts
besonders auf, aber nachts haben z.B. Kugellampen ein Halo. Ich koennte mir
vorstellen, dass das Zylinderfehler hoeherer Ordnung sind, die wohl von den
Zeissglaesern korrigiert werden koennten.

Uwe Bonnes bon@elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
Tel. 06151 162516 -- Fax. 06151 164321 -
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Feger
17/10/2010 - 00:08 | Warnen spam
Hi!

Uwe Bonnes schrieb:

hat jemand schon Erfahrung mit Zeiss wellenfrontkorrigierten Brillenglaesern
und Nachtbeobachtung?

Mit meiner neuen Brille faellt mir tagsueber nichts
besonders auf, aber nachts haben z.B. Kugellampen ein Halo. Ich koennte mir
vorstellen, dass das Zylinderfehler hoeherer Ordnung sind, die wohl von den
Zeissglaesern korrigiert werden koennten.



Weder meine alte (19?) noch meine neue Brille (2009) hat eine mir
bekannte Wellenfrontkorrektur, aber von einem Halo merke ich nichts.

Beide Brillen haben phototrope Zeiss-Glàser. Die alten sind rein
sphàrisch und goldentspiegelt, die neue mit Zylinder und mehrfacher
Entspiegelung.


Viele Grüße

F^2

Ähnliche fragen