Erfahrungen T-DSL 16000 Sync. Stabilitaet

21/11/2008 - 22:24 von Oliver Bartels | Report spam
Hallo allerseits,
heute hàtte ich mal eine (Um-)Frage:

Wir stellen leider in letzter Zeit vermehrt fest, dass T-DSL16000
Anschlüsse, die für die Zuführung von einem mehr oder weniger
bekannten Funknetz zusammen mit SDSL Anschlüssen
verwendet werden, völlig instabil in ihrer Synchronisation sind.

Es handelt sich dabei um Standorte, die vorher jahrelang
einwandfrei gelaufen sind, es ist auch nicht nur ein Modem
betroffen. Die Standorte sind oft nur wenige hundert Meter
vom HVT entfernt.

Wir haben teilweise Sync. Losses im Minutentakt, eine andere
Variante sind merkwürdige netzseitige Trennungen, bei denen
laut Router Log beide Seiten z.B. bevorzugt vormittags ein
Disconnect bekommen, also kein Timeout. Hàufig sind auch
minuten- bis stundenlang die Anschlüsse nicht verfügbar.
Nur durch das schnelle Umrouten des Traffics auf andere
L2TP Strecken merken die Endkunden davon nicht viel.

Wir wissen, dass die Bündelvariante n x T-DSL16000 plus
m x T-DSL2000 symmetrisch bei unserem Vorlieferanten
nicht so besonders beliebt ist, man möchte viel lieber
teure CVF/SVF vermieten, nur würden dann die gesamten
Einnahmen fast 1:1 weitergereicht. Trotzdem besteht eine
Verpflichtung zur korrekten Produktlieferung der
regulierten Produkte über Wholesale. Punkt und Endegelànde.

Mich würde Eure Erfahrung interessieren, ob speziell bei
T-DSL 16000 in letzter Zeit auch anderweitig solche
irregulàren Trennungen auftreten, sprich die Produktqualitàt
allgemein nachgelassen hat, oder ob sie nur in diesem
speziellen Fall nicht mehr so gut ist ? Letzteres könnte dann
z.B. dazu führen, das die BNetzA involviert wird.

Störungsmeldungen sind in diesen Fàllen leider so wie
Dienstaufsichtsbeschwerden:
- Formlos, Fristlos, Fruchtlos :-(

Gruß Oliver

P.s.: Bitte kein "ihr bündelt", es hat vorher funktioniert und
eine Mehrzahl von 16000er Anschlüssen findet sich in sehr
vielen Mehrfamilienhàusern, hàufig sind dies im Gebàude
(z.B. Wasserturm, in dem keiner wohnt) die einzigen Anschlüsse.

Oliver Bartels + Erding, Germany + obartels@bartels.de
http://www.bartels.de + Phone: +49-8122-9729-0 Fax: -10
 

Lesen sie die antworten

#1 Cumster Dumpster
22/11/2008 - 02:45 | Warnen spam
Oliver Bartels wrote:
Mich würde Eure Erfahrung interessieren, ob speziell bei
T-DSL 16000 in letzter Zeit auch anderweitig solche
irregulàren Trennungen auftreten, sprich die Produktqualitàt
allgemein nachgelassen hat, oder ob sie nur in diesem
speziellen Fall nicht mehr so gut ist ? Letzteres könnte dann
z.B. dazu führen, das die BNetzA involviert wird.



nur allgemeiner synchrate loss, von frueher bei 14k+ auf 12-13k, mal so
mal so. leitung wird "schlechter", weil wohl weitere nachbarn und
co-dweller auch hochbitratigere und ueberhaupt dsl bestellen.

keine nennenswerten stoerungen oder sonstigen sonst a-normal zu beobachten.

Störungsmeldungen sind in diesen Fàllen leider so wie
Dienstaufsichtsbeschwerden:
- Formlos, Fristlos, Fruchtlos :-(



wie jetzt, grossmeister bartels kann der dtag kein feuer unterm hintern
machen oder sich aufgrund technisch nachvollziehbarer beobachtungen und
befunde die sache klaeren lassen? wundert mich jetzt.

tanzt der monopolist doch immer mal wieder machtgeil auf allen nasen herum?

tja, willkommen im selben boot, in dem normale privatuser und die
nicht-elite von schland schon seit jahrzehnten vor sich hinduempelt und
immer mal wieder gerne und nicht selten von groessenwahnsinnigen
konzernen und obrigkeiten gerne verarscht wird.

triffts zur abwechslung auch mal paar gurus? die welt ist doch nicht
ganz ungerecht oder? ;)

spass bei seite, dass der monopolist kaum jemandem was gutes will ist
doch nun wahrlich keine neuheit. wenn du dem privaten endkundenmarkt die
letzten jahre nicht gaenzlich abstinent warst, wundert mich warum du
erst jetzt mal darueber nachdenkst, ob dich mancherlei firmen nicht doch
ab und ab mal veraeppeln und absichtlich auflaufen lassen.

viel spass mit der regulierungsbehoerde und beim jammern. fragt sich obs
helfen wird und nachweisbar ist =D

so long.

Ähnliche fragen