Erfahrungsbericht Aperture 3 und Geo Tagger und Frage nach Alternativen

10/03/2010 - 21:10 von Ulrich Behning | Report spam
Moin,

ich habe mir nach dem Update auf Aperture 3 den Geo Tagger von Bilora
(sollte Baugleich mit dem von Jobo sein) geholt.

Hardwareseitig gefàllt mir die Lösung für meine DSLR ganz gut,
wenngleich die Ortung genauer sein könnte. Das einfache aufschieben auf
den Blitzschuh und die damit verbundene automatische Auslösung ist
ideal.

Was leider gar nicht hinhaut ist die Software. Die PhotoGPS Software
erzeugt nur ein Google Earth File und eine XMP Datei. Letztere kann
Aperture aber nicht lesen. Da die Software sonst keine Formate kennt,
und keine von mir getestet Shareware den Tagger erkennt, habe ich das
Teil nun leider zurückgeben müssen.

Dennoch suche ich natürlich einen Tagger. Hat jemand Erfahrung welches
Geràt ein Aperture kompatibles Format erzeugt und auch exakte Daten
liefert?
Ich nutze das Ganze vor allem für Architekturfotos, brauche also in
Stàdten recht genau Ortungsdaten.

Danke & Gruß
Ulrich
Rostig ist die Reichsbahnschiene, wenn der Zug nicht làuft, trocken ist
des Mannes Kehle, wenn er ab und zu nicht sàuft.

(Wandspruch in der Bahnhofsgaststàtte Feldberg (Meckl) in den 1940ern.)
 

Lesen sie die antworten

#1 df1hx
11/03/2010 - 00:23 | Warnen spam
Hi!

Ulrich Behning wrote:

[Probleme mit Aperture V3 u. Geotagger Bilora]

An meiner Nikon D700 nutze ich einen Solmeta Geotagger N2, der kommt
entweder auf den Blitzschuh, kann aber auch an den Tragegurt der kamera
geclippt werden (z.b. falls Blitzschuh belegt).
Das Teil schreibt direkt in die Bilddaten (Kabel zur Kamera), die Kamera
muss dazu geeignet sein.
Die Genauigkeit ist in "freier Wildbahn" prima, ansonsten,
systembedingt, gelànde- bzw. umgebungsabhàngig. Das Solmeta N2 hat eine
"indoor" Funktion, d.h. bei Ortswechsel IN ein Gebàude wird die letzte
aktuelle Aussenposition in die Bilder geschrieben.
Stromversorgung erfolgt aus eigenen, internen Akku und/oder aus der
Kamera.
Aperture 3 erkennt die GPS-Daten in der Bilddatei und zeigt sie auf der
Karte an.
Ich habe das Geràt ca. ein Jahr, mittlerweile gibt's da aktuellere
Lösungen.

Informationen: http://www.gps-camera.eu/

Cheers, thomas
Thomas Krull GPG 0x01EC2546

Ähnliche fragen