Erfahrungsbericht Praxis-Seminar "Effektive Entstörung von Schaltnetzteilen"?

02/08/2012 - 12:32 von Manfred W. | Report spam
Hallo!

Gestern 1.8.12 fand in Nürnberg ein Praxis-Seminar "Effektive Entstörung von
Schaltnetzteilen" statt. Gehalten von Dipl. Ing. Horst Edel.
http://www.clusterle.de/uploads/med...teilen.pdf
Hat jemand der Mitlesenden dieses oder ein vorangegangenes Seminar besucht?
Kann jemand Erfahrungsberichte beitragen?
Mich interessiert vor allem, ob es hauptsàchlich darum geht, ein eher
vermurkstes SNT nachtràglich durch die EMV-Prüfung zu bringen oder eher
darum, das Layout (und den Schaltplan) von vornherein richtig zu machen.
Kann man noch was lernen, wenn man sich mit dem Thema schon etwas
auseinandergesetzt hat?

mfg

Manfred W.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Bombach
02/08/2012 - 22:25 | Warnen spam
Manfred W. schrieb:
Hallo!

Gestern 1.8.12 fand in Nürnberg ein Praxis-Seminar "Effektive Entstörung von
Schaltnetzteilen" statt. Gehalten von Dipl. Ing. Horst Edel.
http://www.clusterle.de/uploads/med...teilen.pdf
Hat jemand der Mitlesenden dieses oder ein vorangegangenes Seminar besucht?
Kann jemand Erfahrungsberichte beitragen?
Mich interessiert vor allem, ob es hauptsàchlich darum geht, ein eher
vermurkstes SNT nachtràglich durch die EMV-Prüfung zu bringen oder eher
darum, das Layout (und den Schaltplan) von vornherein richtig zu machen.
Kann man noch was lernen, wenn man sich mit dem Thema schon etwas
auseinandergesetzt hat?



Unter "Inhalte" wird erwàhnt, dass das SNT vorliegt, man daran Messungen
machen können soll [tm] und dann entsprechende Entstörmassnahmen ergreift.
Was mir persönlich eher zu denken gibt, ist das Kapitel "Referent". Ob
der wirklich sein eigenes Geschàft schàdigen will?

mfg Rolf Bombach

Ähnliche fragen