Erfahrungsbericht Update auf Ubuntu 10.10

16/10/2010 - 04:03 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe nun mal auf 10.10 upgedatet, was recht schmerzlos war.

Da ich mittendrin noch daran arbeitete, war irgendwann mutt weg und ich
dachte, was soll das denn? Er wurde aber (viel) spàter wieder neu
installiert.

Mir fàllt auf, dass nicht nur der Font in Gnome geàndert wurde. Auch auf
der tty sieht dieser nun anders aus.

Nachdem ich immer schon von pulseaudio loskommen wollte, hatte ich bei
der letzten Version noch die audiohacks installiert. Die sind nun weg
(nicht überraschend). Aber auch, wenn ich pulseaudio nun starte, hat der
Desktop keinen Sound, auch einige Applikationen nicht mehr. Ist aber
nicht wirklich ein Problem.

[Chromium und apparmor, daher X'post]

Es scheint, Chromium làuft nun endlich auch in apparmor. Derzeit finde
ich ihn im Complaint-Mode, nachdem er vormals nicht startete, als er nur
im Complaint-Mode war. Die Logs sind aber voll von Eintràgen, dass es da
noch viel zu basteln gibt. Ich aber da erstmal selbst nicht ran gehe. Ich
weiß nicht, ob es mit apparmor zusammen hàngt, aber Flash geht nun nicht
mehr. Videos bei z.B. Youtube werden nur als schwarze Flàche dargestellt,
aber nicht abgespielt.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
16/10/2010 - 20:34 | Warnen spam
Am Samstag, 16. Oktober 2010 04:03 meinte Andreas Kohlbach zum Topic:

Ich habe nun mal auf 10.10 upgedatet, was recht schmerzlos war.



Durchaus interessant. Wiewohl ich selber das nicht machen werde.
Mein Hinderungsgrund: ich möchte den LTS-Support voll ausnutzen und dann
direkt auf die nexte LTS-Version upgraden.

Von meinen Softwarequellen her bin ich auch mit 10.04 bestens versorgt
mit allerneuester Software.
OK, wahrscheinlich komme ich mit 10.04 dann trotzdem nie ganz auf den
Stand der 10.10.

Da ich mittendrin noch daran arbeitete, war irgendwann mutt weg und
ich dachte, was soll das denn? Er wurde aber (viel) spàter wieder neu
installiert.



Ahja. Selbst, wenn ich mir jetzt Kritiken einfahre: mutt nutz(t)e ich
bisher nie nicht.

Mir fàllt auf, dass nicht nur der Font in Gnome geàndert wurde. Auch
auf der tty sieht dieser nun anders aus.



Aha.

Nachdem ich immer schon von pulseaudio loskommen wollte, hatte ich bei
der letzten Version noch die audiohacks installiert. Die sind nun weg
(nicht überraschend). Aber auch, wenn ich pulseaudio nun starte, hat
der Desktop keinen Sound, auch einige Applikationen nicht mehr. Ist
aber nicht wirklich ein Problem.



Jow, das kriegst du sicher hin.

[Chromium und apparmor, daher X'post]

Es scheint, Chromium làuft nun endlich auch in apparmor. Derzeit finde
ich ihn im Complaint-Mode, nachdem er vormals nicht startete, als er
nur im Complaint-Mode war. Die Logs sind aber voll von Eintràgen, dass
es da noch viel zu basteln gibt. Ich aber da erstmal selbst nicht ran
gehe. Ich weiß nicht, ob es mit apparmor zusammen hàngt, aber Flash
geht nun nicht mehr.



Nutzt du die 64-Bit von Ubuntu oder die 32-Bit?
Ich hab mir afaik Flash manuell als echtes 64-Bit-Teil installiert von
der Adobe-Seite, funktioniert einwandfrei.
Natürlich jedoch voll am Paketmanagement vorbei.

Videos bei z.B. Youtube werden nur als schwarze
Flàche dargestellt, aber nicht abgespielt.



Videos und so weiter làuft bei mir alles, auch Youtube, sowohl mit
64-Bit-Ubuntu als auch mit meiner 64-Bit-openSUSE.

Uwe
System: IBM Lenovo R60, Intel(R) Core(TM)2 CPU T5500 @ 1.66GHz
OS: openSUSE 11.3 (x86_64)
Kernel: Linux 2.6.34.4-0.1-desktop #1
KDE: 3.5.10 "release 41"

Ähnliche fragen