Erfahrungswerte bei der Festplattenpartitionierung gesucht

21/12/2007 - 10:52 von Sven Wollinger | Report spam
Moin.

Ich werd nen SBS 2003 Premium aufsetzen und habe (als Raid 1) ein
Gesamtgröße von 160 GB zur Verfügung. Wie sollte ich diese Eurer Erfahrung
nach aufteilen?

z.B. 30 GB für den die Bootpartition
40 GB für Exchange
etc...

Irgendwelche Vorschlàge?

Danke

Gruß Sves
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP - SBS\)
21/12/2007 - 12:00 | Warnen spam
Hi Sven,

Ich werd nen SBS 2003 Premium aufsetzen und habe (als Raid 1) ein
Gesamtgröße von 160 GB zur Verfügung. Wie sollte ich diese Eurer
Erfahrung nach aufteilen?

z.B. 30 GB für den die Bootpartition
40 GB für Exchange
etc...

Irgendwelche Vorschlàge?



Mach es Dir nicht schwer, "nimm 2" Partitionen und gut iss:

C.\System (OS-Bootpartition mit Systemfiles) ~30GB
D:\Daten (Dynamische System- und Benutzerdaten zzgl. WSUS) ~130GB

Die "Spielereien" mit unterschiedlichen Laufwerken (NICHT Partitionen!) für
unterschiedliche Anwendungen macht nur im professionellen Umfeld Sinn, dann
aber auch bitte richtig machen, nàmlich mehrere Arrays mit unterschiedlichen
RAID-Controlleroptimierungen je Anwendungsfall.. ;)

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:

Ähnliche fragen