Ermittlung von Gesamtanzahl & Anzahl von Werten

07/01/2011 - 17:07 von Friedrich | Report spam
Hallo,

ich habe in einer Spalte BC Werte von Zeile 4 bis 101 stehen.
Eine Zeile enthàlt mehrere Zahlen durch Kommata getrennt.
Dies sieht wie folgt aus:

BC4: 11,33,5,2
BC5: 2,8,7,2
...
BC101: 5,8,5,7

Es sind immer Zahlen im Intervall [1,46]. Aber immer nur ganze Zahlen.
Wie kann jeweils die einzelnen Zahlen von 1 bis 46 zàhlen, wenn sie wie in
einzelnen Zellen stehen und sich in einer Zelle mehere Zahlen durch Kommata
getrennt befinden?
Wie kann man außerdem die gesamte Anzahl der Zahlen bestimmen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
07/01/2011 - 17:29 | Warnen spam
Hallo Friedrich,

Am Fri, 7 Jan 2011 17:07:29 +0100 schrieb Friedrich:

BC4: 11,33,5,2
BC5: 2,8,7,2
...
BC101: 5,8,5,7

Es sind immer Zahlen im Intervall [1,46]. Aber immer nur ganze Zahlen.
Wie kann jeweils die einzelnen Zahlen von 1 bis 46 zàhlen, wenn sie wie in
einzelnen Zellen stehen und sich in einer Zelle mehere Zahlen durch Kommata
getrennt befinden?



du könntest die Spalte BC durch Klick in den Spaltenkopf markieren und
dann wàhlen Daten => Text in Spalten:
[X] Getrennt und Weiter
[X] Komma und Weiter
Zielbereich: =$BD$4 und Fertig stellen.
Ich gehe mal davon aus, dass es max. 4 Zahlen pro Zelle waren wie in
deinem Beispiel. Damit sind die Zahlen nun in BD4:BG101 aufgeteilt.
Du könntest nun z.B. in BI4:BI49 die Zahlen von 1 bis 46 auftragen und
dann in BJ4:
=ZÄHLENWENN($BD$4:$BG$101;BI4) und runterziehen

Wie kann man außerdem die gesamte Anzahl der Zahlen bestimmen?


Jetzt kannst du mit =ANZAHL(BD4:BG101) die Gesamtanzahl errechnen.

Du könntest auch in einer Hilfsspalte schreiben:
=LÄNGE(BC4)-LÄNGE(WECHSELN(BC4;",";))+1und runterziehen so weit
benötigt.
Damit bekommst du die Anzahl der Zahlen in den Zellen und könntest dann
die Hilfsspalte summieren.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen