Erneut Fehler bei Überweisung mit IBAN/BIC bei Santander Bank

17/10/2013 - 08:44 von Uwe Schachtschabel | Report spam
Hallo,

habe heute erneut einen Fehler bei der Überweisung aus M99 bei der
Verwendung von IBAN/BIC:

...
17.10.2013 ES: an ESMARCH - BJERREG RD (DE84215106001000465150
SYBKDE22)
08:01:59 von Schachtschabel, Uwe-Jens (70010111 2552501900)
990000000047698 - UWE 197,00 EUR
08:02:00 HIRMG (3): Die Nachricht enthàlt Fehler. (9050)
08:02:00 HIRMS (4): Das Konto in DTAZV (Q3/Q4) muss identisch mit dem
Absender-Konto sein.
...

Hatte das selbe Problem bereits bei einer Auslandsüberweisung im Juni,
diesmal ist die Empfàngerbank in D (Sydbank Flensburg).

Auffàllig ist, dass die Absender-Informationen nach wie vor Konto-Nr.
und BLZ beinhalten (in den Konto-Details in M999 sind IBAN=... und
BIC=... eingetragen).

Laut der Bankinformation des HBCI Moduls unterstützt die Santander
Consumer Bank keine SEPA-Überweisungen, im Online-Portal der Bank
funktioniert es allerdings ohne Probleme.

Könnte das ein Problem fehlerhafter oder unvollstàndiger Einstellungen
sein, oder liegt das Problem auf Seiten der Bank?



Hier noch die HBCI Systemanalyse:

Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.23 Stand 17.10.2013 08:41:32
OS Version: Microsoft Windows XP (Service Pack 3) 32bit
Windir: C:\WINDOWS
Appdata: C:\Dokumente und Einstellungen\uwe\Anwendungsdaten
Explorer Version: 6.0.2900.5512
Internet Explorer version: 8.0.6001.18702
Locale: 1031
Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
CommonFilesDir: C:\Programme\Gemeinsame Dateien
Money Version: 7.0.0.723
Money LCID: 1031
Money SKU: SuiteB
mfc42.dll Version im Money-Verz.: C:\Programme\Microsoft Money\mfc42.dll
nicht gefunden (OK)
mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.2.8081.0
vipzka.exe Version: 3.0.0.17 (Orig. Money 99V2000 Decoder)
HBCIFM99 Version: 4.1.0.15
DDBAC Version: 5.3.18.0
DDBAC Dir: C:\Dokumente und
Einstellungen\uwe\Anwendungsdaten\DataDesign\DDBAC
MDAC Version : 2.81.1132.0 (2.8 SP2? (Windows XP SP3))
Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
Jet 4.0 Version: 4.0.9511.0 (Security Bulletin MS08-028)
ODBC Jet Version: 4.0.6305.0
Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 01:00:00 (OK)
MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Sc...isapi.dll/ (OK)
Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
SmrtInetURL: http://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (unbekannt)
Kein LAN-Proxy konfiguriert
Windows Firewall ist eingeschaltet
Antivirus avast! Antivirus 5.0.134219225 aktiv
Auf das Security Center 2 kann nicht zugegriffen werden.
Keine Firewall erkannt.
Keine AntiSpyware erkannt.
Kontakt 0: Santander Consumer Bank (Santander Consumer Bank) BLZ
50033300 HBCI 220 CommAddr sec.santanderbank.de SecProgID ICC SmartCard
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
17/10/2013 - 09:50 | Warnen spam
Hallo Uwe,

Uwe Schachtschabel schrieb:

08:02:00 HIRMG (3): Die Nachricht enthàlt Fehler. (9050)
08:02:00 HIRMS (4): Das Konto in DTAZV (Q3/Q4)
muss identisch mit dem Absender-Konto sein. ...



Ich erinnere mich, da war etwas wàhrend unseres Sommerurlaubs...
Öffne die HBCILOG.TXT, kopiere bitte die Zeilen ab dieser Überweisung
(HKSTP) in eine eigene TXT-Datei und maile mir diese als Anhang zu.

Auffàllig ist, dass die Absender-Informationen nach wie vor Konto-Nr.
und BLZ beinhalten (in den Konto-Details in M999 sind IBAN=... und
BIC=... eingetragen).



Das ist ok.

Laut der Bankinformation des HBCI Moduls unterstützt die Santander
Consumer Bank keine SEPA-Überweisungen,



Daran ist die Santander Schuld, die will das einfach nicht.

Hier noch die HBCI Systemanalyse:



Das ist ok.

Gruß von der Schlei
Uli
Web: http://www.hbcifm99.de/
RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

Ähnliche fragen