Erneute Anfrage : Feldaktualisierung bei PDF Druck

20/02/2009 - 08:11 von Thomas Mazsits | Report spam
Hallo,
ich frage nochmal nach, da ich meine letzte Anfrage noch um einen kleinen
Punkt erweitern kann:

Wir haben das Problem, viele Word-Dokumente als PDF drucken zu müssen. Bei
der Umwandlung zum PDF Dokument wandeln sich Feldinhalte, die mit einer
Access-Datenbank verknüpft sind, so um, dass nicht mehr der Feldinhalt zu
sehen ist, sondern der Name des Feldes (im Word Dokument steht also an einer
Stelle zb. "Material : Eisen" wobei Eisen ein Feldinhalt aus einer
Access-Tabelle ist und nach der Umwandlung zum PDF Dokument steht dort zb.
"Material: <<Feldinhalt-Material>>").
Jetzt habe ich herausgefunden, dass seit der Umstellung zu Word 2007 (mit
der Version 2003 gab es die Probleme nicht) auch andere Felder "Resettet"
werden. So werden z.B. Angaben "Seite 1 von 2" nach dem Druck zum PDF
Dokument zu "Seite 0 von 2". Dabei ist es völlig unabhàngig welches PDF
Programm ich benutze oder ob ich die interne PDF Funktion vom Office nutze.
Das Problem müsste doch auch bei anderen auftreten, oder nicht ?
Hat jemand eine Idee was man hier machen kann ?

Gruß
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Mazsits
20/02/2009 - 08:52 | Warnen spam
Es gibt in Word die Option "Feldfunktionen anstelle von Werten drucken".
Die Option ist bei mir nicht angewàhlt ! Es scheint aber genau die Funktion
zu sein, die Word verwendet und ignoriert, dass ich die Option nicht
eingeschaltet habe (einschalten bringt auch nix :=( ).

Gruß
Thomas

"Thomas Mazsits" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
ich frage nochmal nach, da ich meine letzte Anfrage noch um einen kleinen
Punkt erweitern kann:

Wir haben das Problem, viele Word-Dokumente als PDF drucken zu müssen. Bei
der Umwandlung zum PDF Dokument wandeln sich Feldinhalte, die mit einer
Access-Datenbank verknüpft sind, so um, dass nicht mehr der Feldinhalt zu
sehen ist, sondern der Name des Feldes (im Word Dokument steht also an
einer Stelle zb. "Material : Eisen" wobei Eisen ein Feldinhalt aus einer
Access-Tabelle ist und nach der Umwandlung zum PDF Dokument steht dort zb.
"Material: <<Feldinhalt-Material>>").
Jetzt habe ich herausgefunden, dass seit der Umstellung zu Word 2007 (mit
der Version 2003 gab es die Probleme nicht) auch andere Felder "Resettet"
werden. So werden z.B. Angaben "Seite 1 von 2" nach dem Druck zum PDF
Dokument zu "Seite 0 von 2". Dabei ist es völlig unabhàngig welches PDF
Programm ich benutze oder ob ich die interne PDF Funktion vom Office
nutze.
Das Problem müsste doch auch bei anderen auftreten, oder nicht ?
Hat jemand eine Idee was man hier machen kann ?

Gruß
Thomas

Ähnliche fragen