Forums Neueste Beiträge
 

Erneutes Laden von daten verhindern

04/02/2016 - 14:00 von Klaus Ketelaer | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe gerade ein Problem, bei dem mir nicht mehr einfàllt,
wie ich das früher gelöst habe.

Ich habe eine ActiveX.Exe, oder auch DLL, in der es zwei
Klassen und ein Modul gibt.


Klasse 1 (PublicNotCreatable)
Public Type X
...
End Type

Modul 1
Public m_X as X

Sub Main
Fülle m_X mit Daten
End Sub

Klasse 2 (GlobalMultiuse)
Public Property Get MyX
MyX = m_X
End Property


In der ersten nicht erstellbaren Klasse werden nur Typen und
Aufzàhlungen definiert.

In dem Modul werden globale Variablen anhand der Typen definiert,
und dann mit Daten gefüllt.

In der zweiten Klasse gibt es nun Properties welche den Zugriff
auf die Daten ermöglichen.

Mein Problem ist, dass jedes mal, wenn ich eine Instanz der
2. Klasse erstelle, alle Daten erneut geladen werden.

Was ich möchte ist, in der Sub Main die Daten laden, und die
instanzierten Klassen soll die bereits geladenen Daten nutzen,
anstatt die jedes mal neu zu laden.

Irgendwie komme ich nicht mehr drauf, wie das ging. Vermutlich
mal dieder das "Wald vor lauter Bàume"-Problem...

Gruß Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Strassner
08/02/2016 - 20:16 | Warnen spam
Am 04.02.2016 um 14:00 schrieb Klaus Ketelaer:

Ich habe eine ActiveX.Exe, oder auch DLL, in der es zwei
Klassen und ein Modul gibt.

Mein Problem ist, dass jedes mal, wenn ich eine Instanz der
2. Klasse erstelle, alle Daten erneut geladen werden.

Was ich möchte ist, in der Sub Main die Daten laden, und die
instanzierten Klassen soll die bereits geladenen Daten nutzen,
anstatt die jedes mal neu zu laden.



Ich hab das vor Jahres mal mit einem ROT-Objekt gemacht (..dabei hat mir
Olaf kràftig geholfen). Sofern gewünscht, kann ich dir ein altes
Testprojekt mailen (Mailadresse?).

Viele Grüße - Dieter

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz

Ähnliche fragen