Error 733 - keine Vergabe lokale IP

25/04/2008 - 10:14 von Matthias Schulz | Report spam
Hallo miteinander,

wir haben hier eine Server Win2k aktuelle Patches auf den verschiedene User
von aussen per VPN über PPTE zugreifen.

Dies hat auch jahrelang gut geklappt.

Plötzlich werden die VPN-User mit error 733 abgewiesen., es könnte kein
Netzwerkprotokoll vereinbart werden.
Es erfolgt eine erfolgreiche Anmeldung, danach wird aber die Verbindung
geschlossen.

Fehler 20050 Die Verbindung des mit Port VPN2-3 verbundenen Benutzers "xxxx"
wurde getrennt, da sich für ein Netzwerkprotokoll nicht entschieden wurde.

Laut RAS-Log erfolgt keine Vergabe von internen IPs mehr.

PPTE ist clientseitig ausgewàhlt, die entsprechenden WAN-Miniports sind
aktiv.

Die zu vergebenen Adressen stehen im Static-Pool. Dessen Bereich liegt
ausserhalb des DHCP-Bereich. Testweise wurde auf DHCP umgestellt.

Unter RAS Richtlinien wurden die Einstellungen für Bezug der IP und die
Einstellungen zu Mehrfachverbindungen testweise veràndert.

Alles ohne Erfolg.

Der Fehler ist aufgetreten nachdem eine HP-USB-Webcam installiert wurde.

Aber auch die Deinstallation und natürlich mehrere Systemneustarts brachten
nichts.

Hat jemand noch eine bessere Idee als Neuinstallation.

Viele Grüße
Matthias Schulz
 

Lesen sie die antworten

#1 Delyan
06/06/2008 - 14:28 | Warnen spam
Sehr geerhter Herr Schulz,

das Problem des DFÜ-Netzwerkes erklàrt sich daraus, dass es unter Windows
2000 (und auch XP bzw. Server 2003) zu Problemen kommen kann, wenn
Netzwerkadapter (Netzwerkkarten, auch virtuelle) installiert oder
deinstalliert werden. Die Ursache ist folgende:
Beim Installieren eines Netzwerkadapters löscht die
"Windows-Binding-Machine" Eintràge in der Registry
(HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NetBT\Parameters\Interfaces).

Dieses Problem sollte i.d.R. durch den Einsatz eines aktuellen ServicePacks
für das Betriebssystem behoben sein. Da es aber auch hier manchmal noch
auftritt, wurde in die Installationsroutine von KEN! eine Fix für dieses
Problem integriert. Daher tritt das Problem nach einer KEN!-Installation
(nur bei aktuelleren Versionen wohlgemerkt) nicht mehr auf.

http://support.microsoft.com/?id8720&go=Go

MFG
Delyan

"Matthias Schulz" wrote in message
news:
Hallo miteinander,

wir haben hier eine Server Win2k aktuelle Patches auf den verschiedene
User von aussen per VPN über PPTE zugreifen.

Dies hat auch jahrelang gut geklappt.

Plötzlich werden die VPN-User mit error 733 abgewiesen., es könnte kein
Netzwerkprotokoll vereinbart werden.
Es erfolgt eine erfolgreiche Anmeldung, danach wird aber die Verbindung
geschlossen.

Fehler 20050 Die Verbindung des mit Port VPN2-3 verbundenen Benutzers
"xxxx" wurde getrennt, da sich für ein Netzwerkprotokoll nicht entschieden
wurde.

Laut RAS-Log erfolgt keine Vergabe von internen IPs mehr.

PPTE ist clientseitig ausgewàhlt, die entsprechenden WAN-Miniports sind
aktiv.

Die zu vergebenen Adressen stehen im Static-Pool. Dessen Bereich liegt
ausserhalb des DHCP-Bereich. Testweise wurde auf DHCP umgestellt.

Unter RAS Richtlinien wurden die Einstellungen für Bezug der IP und die
Einstellungen zu Mehrfachverbindungen testweise veràndert.

Alles ohne Erfolg.

Der Fehler ist aufgetreten nachdem eine HP-USB-Webcam installiert wurde.

Aber auch die Deinstallation und natürlich mehrere Systemneustarts
brachten nichts.

Hat jemand noch eine bessere Idee als Neuinstallation.

Viele Grüße
Matthias Schulz







Ähnliche fragen