error "Message send aborted" bei ispell Abbruch

23/08/2016 - 22:13 von Andreas Kohlbach | Report spam
Wenn ich vor dem Senden eines Artikels mit "q" oder auch "C-g" den
laufenden ispell Prozess abbreche, bekomme ich

| Debugger entered--Lisp error: (error "Message send aborted")
| signal(error ("Message send aborted"))
| error("Message send aborted")

und eine Menge Byte Code. Google findet dazu keine Antwort.

Das Problem habe ich schon (lange/immer?) seit dem ich Gnus nutze.

In meiner .gnus habe ich folgende Zeilen, die "ispell" tragen (ggf. einen
anderen Umbruch, aber AFAIK ist Lisp das egal):

(setq ispell-local-dictionary dict))))
(make-local-variable 'ispell-skip-region-alist)
(setq ispell-skip-region-alist
(cons '("^[>|]+.*$") ispell-skip-region-alist))
(setq ispell-skip-region-alist (cons
'("^.+\\(schreibt\\|wrote\\):$")
ispell-skip-region-alist))
(add-hook 'message-mode-hook 'my-message-setup)
(add-hook 'message-send-hook 'ispell-message)

Das ist so über die Jahre gewachsen. Liegt dort vielleicht das Problem?

Die Rechtschreibprüfung selbst funktioniert.
Andreas
You know you are a redneck if
chiggers are included on your list of top 5 hygiene concerns.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Haun
24/08/2016 - 00:15 | Warnen spam
On Tue, 23 Aug 2016 16:13:47 -0400, Andreas Kohlbach wrote:

(add-hook 'message-mode-hook 'my-message-setup)



Was macht denn 'my-message-setup'? Das taucht hier ja nirgendwo auf.

(add-hook 'message-send-hook 'ispell-message)



Tja, ob das der richtige hook dafür ist bin ich mir nicht sicher.

Ich benutze flyspell, das ist selbst auf dem Raspberry 3 hier gut zu
benutzen. Vorteil ist, man sieht halt sofort was falsch geschrieben ist,
bzw. was ispell für falsch hàlt.

(setq ispell-program-name "aspell"
ispell-local-dictionary "deutsch")

(add-hook 'message-mode-hook 'flyspell-mode)

Frank
Powered by "Arch Linux ARM", 4.4.18-1-ARCH GNU/Linux

Ähnliche fragen