Ersatz für Analogschalter LF13331 gesucht

16/10/2007 - 12:11 von Hans Peters | Report spam
Hallo NG,

Chef hat mich dazu verdonnert ihm einen Quad analog switch LF13331 von
National zu besorgen. Kennt da jemand eine brauchbare Bezugsquelle,
sofern das Teil überhaupt noch verfügbar ist (DIP16)? Gibt es sogar
Pin-Kompatiblen Ersatz, oder zur Not auch über Adapterplatine?
Das Original wird wohl seit 95 nicht mehr hergestellt.

Habe auch nach Alternativen geschaut, und deren geànderte
Anschlussbelegungen der Versorgungsspannungen wàre noch das geringere
Problem, aber allen fehlt der 'Disabel'-Eingang.
Das Einzige, das ich gefunden habe ist ein ADG222 bzw LTC222, der einen
RW -Eingang hat. Leider behàlt dieser den Schaltstatus bei, wàhrend der
13331 alle Ausgànge auf Off setzt (sofern ich das im Datenblatt richtig
verstanden habe).
Oder bleibt letzten Endes doch nur eine Bastellösung, indem ich einen
Standard-Switch nehme, und den Disable-Eingang mit einem zusàzlichem 4x
AND-Gatter realisiere?

Abgeklappert habe ich: ALD, Analog Devices, Calogic, Intersil, JRC,
Linear, Maxim und Pericom, aber dort nichts brauchbares gefunden (oder
übersehen).

Gruß

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
16/10/2007 - 12:55 | Warnen spam
"Hans Peters" schrieb im Newsbeitrag
news:ff22pg$cv2$02$

Chef hat mich dazu verdonnert ihm einen Quad analog switch LF13331 von
National zu besorgen



Wenns nur einer ist: Von einem ChipBroker.

Ansonsten: SW06 von Analog

Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen