Ersatz für meinen verstorbene Rechner

31/12/2009 - 00:35 von Hans Müller | Report spam
Moin,

mein Asrock Mainboard mit Athlon 64 X2 hat einfach so den Geist nach 3 Jahren aufgegeben.
Mist.
Nun suche ich ein neues.
Da der alte Prozessor ein AMD dual Core 2.2GHz Modell war bietet es sich an auf etwas aktuelleres umzusteigen.
Nur was ?
Anforderug:
Suse 11.0 oder 11.1 soll laufen
8GB RAM

= 3GHz


nicht zu teuer
Onboard Grafik, 3d nicht erforderlich.
Nicht zu gefràßig was den Stromverbrauch angeht.
Pràferieren würde ich die aktuellen AMD dual Cores mit gut 3GHz Takt.
Oder ein Quad ?
Nur welches Board und welcher Chipsatz làuft gut.
Oder Intel ?

Gruß
Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
31/12/2009 - 00:49 | Warnen spam
Hans Müller wrote:

= 3GHz





Das ist out heutzutage. Man macht eher 4 Kerne mit z.B. 2.53GHz als 2
oder 1 Kern mit 3.2GHz.

Der Weg geht in Richtung mehrere parallele Kerne. 4-Kern-CPUs sind im
oberen Consumer-Bereich schon recht normal, die 6-Kern-CPUs in den
Server und werden sicherlich in 2010 dann auch beim Endkunden ankommen.

Nach dem P4-Netburst-Desaster von Intel, der bis 3.6GHz ging und dabei
180 Watt verbraten hat, aber dann von einem auf 1.7GHz laufenden
Pentium-M geschlagen wurde, haben die CPU-Schmieden wohl "das Licht"
gesehen und gehen jetzt eher in die Breite denn die Höhe.

Intel-kompatible CPUs mit mehr als 3GHz wirst du kaum noch finden.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen