Erst Photonen, dann Karriere - Anton Zeilinger ist neuer Präsident der ÖAW

28/03/2013 - 18:43 von D Orbital | Report spam
Am 15. Màrz 2013 wurde der Quantenphysiker Anton Zeilinger zum neuen Pràsidenten der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gewàhlt. Zeilinger folgt dem Pathologen Helmut Denk nach, der seit 1. Juli 2009 das Pràsidentenamt bekleidet. Die weiteren drei Mitglieder des Pràsidiums, der Vizepràsident und die Pràsidenten der beiden Klassen, werden am 19. April 2013 gewàhlt. Die vierjàhrige Amtsperiode des neuen Pràsidiums beginnt am 1. Juli 2013.


Prof. Anton Zeilinger (Foto Jacqueline Godany)
"Die Akademie repràsentiert eine unglaubliche Breite an Wissen. Diese Expertise gilt es im Interesse des Landes zu nutzen", sagt der neugewàhlte Pràsident. Die Akademie solle künftig stàrker in der Öffentlichkeit zu aktuellen Themen auftreten, beispielsweise zu Fragen der effizienten Energienutzung, der Raumordnung oder des Pensionssystems, so Anton Zeilinger.

Zur Biographie von Anton Zeilinger

Anton Zeilinger, geboren am 20. Mai 1945 in Ried im Innkreis (OÖ), studierte Physik und Mathematik an der Universitàt Wien. Nach seiner Promotion im Jahr 1971 wurde er Universitàtsassistent an der Technischen Universitàt (TU) Wien, wo er 1979 auch habilitiert wurde. Einem Forschungsaufenthalt als Fulbright Fellow folgte im Jahr 1981 die Berufung zum außerordentlichen Gastprofessor der Physik am M.I.T., eine Position, die Zeilinger bis 1983 bekleidete, als er außerordentlicher Professor an der TU Wien wurde. Nach einer zweijàhrigen Professur in München übernahm Zeilinger 1990 den Lehrstuhl für Experimentalphysik an der Universitàt Innsbruck, seit 1999 ist er ordentlicher Professor für Experimentalphysik an der Universitàt Wien und seit 2004 zudem wissenschaftlicher Direktor des Wiener Instituts für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) der ÖAW. Anton Zeilingers wissenschaftliches Werk umfasst mehr als 550 wissenschaftliche Publikationen, drei davon wurden mehr als 1.000-mal zitiert.
 

Lesen sie die antworten

#1 AGUIRRE
28/03/2013 - 18:49 | Warnen spam
On Thursday, March 28, 2013 6:43:16 PM UTC+1, D Orbital wrote:
Am 15. Màrz 2013 wurde der Quantenphysiker Anton Zeilinger zum neuen Pràsidenten der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gewàhlt. Zeilinger folgt dem Pathologen Helmut Denk nach, der seit 1. Juli 2009 das Pràsidentenamt bekleidet. Die weiteren drei Mitglieder des Pràsidiums, der Vizepràsident und die Pràsidenten der beiden Klassen, werden am 19. April 2013 gewàhlt. Die vierjàhrige Amtsperiode des neuen Pràsidiums beginnt am 1. Juli 2013.





Prof. Anton Zeilinger (Foto Jacqueline Godany)

"Die Akademie repràsentiert eine unglaubliche Breite an Wissen. Diese Expertise gilt es im Interesse des Landes zu nutzen", sagt der neugewàhlte Pràsident. Die Akademie solle künftig stàrker in der Öffentlichkeit zu aktuellen Themen auftreten, beispielsweise zu Fragen der effizienten Energienutzung, der Raumordnung oder des Pensionssystems, so Anton Zeilinger.



Zur Biographie von Anton Zeilinger



Anton Zeilinger, geboren am 20. Mai 1945 in Ried im Innkreis (OÖ), studierte Physik und Mathematik an der Universitàt Wien. Nach seiner Promotion im Jahr 1971 wurde er Universitàtsassistent an der Technischen Universitàt (TU) Wien, wo er 1979 auch habilitiert wurde. Einem Forschungsaufenthalt als Fulbright Fellow folgte im Jahr 1981 die Berufung zum außerordentlichen Gastprofessor der Physik am M.I.T., eine Position, die Zeilinger bis 1983 bekleidete, als er außerordentlicher Professor an der TU Wien wurde. Nach einer zweijàhrigen Professur in München übernahm Zeilinger 1990 den Lehrstuhl für Experimentalphysik an der Universitàt Innsbruck, seit 1999 ist er ordentlicher Professor für Experimentalphysik an der Universitàt Wien und seit 2004 zudem wissenschaftlicher Direktor des Wiener Instituts für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) der ÖAW. Anton Zeilingers wissenschaftliches Werk umfasst mehr als 550 wissenschaftliche Publikationen, drei davon wurden mehr als 1.000-mal zitiert.



GUT so, PUSSY CAT!
496I6
In der Ruhe liegt die Kraft
Aguirre
befolge die Regeln und der Berg ist dein Freund

Ähnliche fragen