Erste Begegnung mit Windows 10

08/09/2016 - 21:05 von Roland Mösl | Report spam
War bei einem Blitzopfer auf Besuch,
der hatte gerade einen neuen ADSL Router bekommen,
nachdem der alte einen Blitzschlag nicht überlebte.

Dort war ein Medion Akoya S2218 mit Windows 10.

Einschlaten, der verbindet sich mit dem neuen Router,
heißen ja alle gleich, verwendet aber das alte Passwort.

Zuerst verzweifeltes Suchen, wie kann man das
WLAN Passwort àndern, welches auf den neu zugeschickten
Router drauf ist.

Schließlich mühsam doch gefunden.

Nàchstes, 11,6" mit 1920x1080 Display, alles fürchterlich klein.
Also suche ich, wie man die Darstellungsgröße àndern kann.

Schließlich finde ich etwas mit 2 Optionen:

Standard
noch kleiner

Also kann man unter Windows wohl keine vernünftig große
Einstellung für die Darstellung finden.

Wollte ich mal auf meinen Notebook auch nach sehen.
Nach wenigen Sekunden fand ich in den Systemeinstellungen
beim Display einen Slider für die Wahl der Darstellungsgröße.

Linux Ubuntu ist im Vergleich zu Windows 10
extrem einfach und Anwenderfreundlich.
Bin heil froh, dass ich aus all dem Windows 10 Update Terror
die richtigen Konsequenzen gezogen habe und nun auf Linux bin.





Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
09/09/2016 - 08:03 | Warnen spam
On 08.09.16 21.05, Roland Mösl wrote:
Nàchstes, 11,6" mit 1920x1080 Display, alles fürchterlich klein.
Also suche ich, wie man die Darstellungsgröße àndern kann.

Schließlich finde ich etwas mit 2 Optionen:

Standard
noch kleiner

Also kann man unter Windows wohl keine vernünftig große
Einstellung für die Darstellung finden.



Im Bildschirmtreiber die DPI veràndern. Das ist bei Windows wie Linux
seit über 10 Jahren so.
Seit Win10 geht das pro angeschlossenen Monitor einzeln. Dafür zeigt er
jetzt % statt DPI an. Krumme Werte gehen dafür nur noch per Registry.

Theoretisch könnte man das automatisieren, denn nahezu alle Bildschirme
liefern seit bestimmt 15 Jahren die notwendigen EDID-Daten.
Aber dann sàhe das Bild auf dem hochauflösenden Display und dem billigen
daneben im wesentlichen gleich aus und keiner würde mehr das teurere
Display kaufen. Außerdem fehlt bei den Daten der typische
Betrachtungsabstand. Und der ist bei Notebooks und festen Monitoren
naturgemàß anders.


Linux Ubuntu ist im Vergleich zu Windows 10
extrem einfach und Anwenderfreundlich.



Anwederfreundlich ist immer das, dessen Macken man schon kennt. ;-)


Bin heil froh, dass ich aus all dem Windows 10 Update Terror
die richtigen Konsequenzen gezogen habe und nun auf Linux bin.



Ja, der vermeintlich offenere Kurs von Microsoft hat so seine
Schattenseiten. Vor allem datenschutztechnisch sind die Heimversionen
eigentlich unbrauchbar. Das WLAN-Passwort bekommt von mir jedenfalls
kein Win10 User. Da kann ich es auch gleich aufs Klingelschild drucken.

Aber Linux macht vieles nach. Es dauert nur ein bisschen lànger.
Die Werbung im Ubuntu-Softwarecenter z.B. Und LibreOffice ist schon fast
genauso schlecht, wie àltere Vaianten von MS-Office. So werden die
Benutzereigaben in den Standardeinstellungen durch beliebige andere
Eingaben ersetzt, was vor allem bei der Tabellenkalkulation nervt wie
die Sau. Diese ganzen amoklaufenden Helferlein zu erschlagen dauert
bestimmt einen halben Tag - pro User und Installation versteht sich.
Und auch die großen Linux-GUIs (KDE, gnome) beschàftigen sich mehr und
mehr mit sich selbst, statt mit dem User. Hier noch ein Gimmick, da noch
ein Flimmereffekt, aber sinnvoller Content kommt eigentlich kaum dazu.

Speziell bei Notebooks muss man mit Linux nach wie vor beten, dass die
Hardware unterstützt wird. Viele Chip-Hersteller mühen sich nach
Kràften, das zu verhindern. Dass sie die Treiber nicht selber schreiben
kann man ja noch verzeihen. Aber dass sie die dafür erforderliche Doku
und Firmware unter Verschluss halten nicht. Und jetzt komme mir keiner
damit, dass man über Wine doch den Windows-Treiber für's WLAN laden
kann. Das soll sogar in Einzelfàllen zuverlàssig sein, hört man.


So, genug Bashing für heute,

Marcel

Ähnliche fragen