Forums Neueste Beiträge
 

erste Versuche mit IPv6

17/10/2009 - 01:23 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ich bin jetzt im neuen Internet, juchuu...

Was ich nicht so recht verstehe, ist folgendes:

start cmd: # ip addr show sixxs
6: sixxs: <POINTOPOINT,MULTICAST,NOARP,UP,LOWER_UP> mtu 1280 qdisc
pfifo_fast state UNKNOWN qlen 500
link/[65534]
inet6 2a01:198:200:673::2/64 scope global
valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 fe80::98:200:673:2/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever

Warum steht da /64?

2a01:198:200:673::2 bin ich, 2a01:198:200:673::1 ist die PtP-Adresse.
Netzmasken haben bei PtP-Verbindungen doch keinerlei Sinn, oder habe
ich da irgendwas mal falsch verstanden?

Oder ist das eine Routingangabe (die hier eigentlich nichts zu suchen
hat), für den Fall, dass man über mehrere globale IPv6-Links
verfügt?


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
17/10/2009 - 09:04 | Warnen spam
* On Sat, 17 Oct 2009 01:23:08 +0200, Hauke Laging wrote:

Moin,

ich bin jetzt im neuen Internet, juchuu...

Was ich nicht so recht verstehe, ist folgendes:

start cmd: # ip addr show sixxs
6: sixxs: <POINTOPOINT,MULTICAST,NOARP,UP,LOWER_UP> mtu 1280 qdisc
pfifo_fast state UNKNOWN qlen 500
link/[65534]
inet6 2a01:198:200:673::2/64 scope global
valid_lft forever preferred_lft forever
inet6 fe80::98:200:673:2/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever

Warum steht da /64?

2a01:198:200:673::2 bin ich, 2a01:198:200:673::1 ist die PtP-Adresse.
Netzmasken haben bei PtP-Verbindungen doch keinerlei Sinn, oder habe
ich da irgendwas mal falsch verstanden?



Weil der Adressraum von ipv6 ja gefühlt niemals alle werden kann, ist es
geübte Praxis, keine kleineren Netze als /64 zu nehmen, selbst bei
Punkt-zu-Punkt verbindungen. Ja, das ist krank. Nein, ich finde das
nicht gut, auch wenn die Stateless Autoconfiguration darauf abgestimmt
ist. Da, wo sie nicht sinnvoll ist, sollte man auch keine /64er Netze
sinnlos verbraten.

Die Bundeswehr hat neulich verlauten lassen, dass ihr ein /32 (genug
fürs britische Militàr) nicht reicht. Wahrscheinlich soll nicht jeder
Schütze Arsch ein /64 kriegen, sondern jede Patrone, jedes abgerissene
Stück Klebeband und jeder Streifen auf der Uniform. Die US-ARMY wird es
sicher nicht unter einem /16 tun, die NAVY wird dann ein /12 wollen und
die Helden der Welt, die US-Airforce, werden ein /8 beanspruchen.
Immerhin gehört das Internet ja dem US-Militàr - wie eigentlich alles
auf der Welt.

Durch grenzenlose Verschwendung und Arroganz ("Ich bin wichtiger als
XXX, also will ich auch ein größeres Netz als XXX") kriegen wir auch bei
ipv6 in wenigen Jahren eine Adressknappheitskrise.

Ähnliche fragen