Erstellen eines Linkbuttons mit CommandArgument per div.InnerHtml = ""

11/12/2008 - 15:31 von Albert Andersson | Report spam
Hallo zusammen

In einem Fieldset habe ich einige Dynamische angezeigt, welche aus einer
DataTable kommen, die auch Mehrzeilig sein kann. Ist die Datatable
Mehrzeilig so wird die Stringverkettung widerhohlt.

foreach (DataRow row in dt.Rows)
{
html += "<h1>Agreement</h1>";
if (row["ID_Agreement"].ToString() != "")
html += "<p><label>ID_Agreement:</label><span>"
+ row["ID_Agreement"].ToString() + "</span></p>";
if (row["AgreementType"].ToString() != "")
html += "<p><label>AgreementType:</label><span>"
+ row["AgreementType"].ToString() + "</span></p>";


HIER<<




}

Das Problem ist nun, dass ich am ender dieser Schleife (mit >>HIER<<
markiert) einen LinkButton platzieren sollte, der als CommandArgument
die ID_Agreement zurück gibt.
Mit Klick auf diesen Button will ich dann in den Bearbeitungsmodus wechseln.

Jemand eine Idee, wie ich das bewerkstelligen kann rsp. wie ich sonst an
die ID komme?

mfg
Albert
 

Lesen sie die antworten

#1 Albert Andersson
11/12/2008 - 16:56 | Warnen spam
Ich versuche das Control im Nachhinein ... also am ender jedes
Schleifendurchganges an zu hàngen.
Beim ersten mal klappt es und beim Zweiten durchgang bekomme ich
folgende meldung:

Cannot get inner content of divAgreementBlock because the contents are
not literal.

Code:

foreach (...) {

/* html füllen */

divAgreementBlock.InnerHtml += html;

LinkButton lbtn = new LinkButton();
lbtn.Text = row["ID_Agreement"].ToString();

divAgreementBlock.Controls.Add(lbtn);

}

hat die Schleife nur einen Durchgang funktioniert das problemlos ... bei
mehreren, habe ich probleme im nachhinein Controls anzuhàngen.

mfg
Albert

Ähnliche fragen