Erstes regionales Viewing im 8K-Format mit 13,3-Zoll-Display ist ein weiteres Super Hi-Vision Highlight bei der IBC Content Everywhere MENA

15/01/2015 - 17:02 von Business Wire

Ultrahochauflösendes Videosystem von NHK wird erstmals außerhalb Japans auf einem neuen kleinen beispiellosen Display gezeigt.

Super Hi-Vision ist das größte Videosystem der Welt. Mit seiner 8K-Auflösung ist es 16 Mal detaillierter als das heutige HD-TV. Auf Großleinwänden ermöglicht es ein überwältigendes Erlebnis – und nun hat NHK ein System entwickelt, mit dem 8K überall möglich sein wird.

Super Hi-Vision von NHK wird in Nahost erstmals vom 20.-22. Januar 2015 bei der dreitägigen Ausstellung und Konferenz IBC Content Everywhere MENA präsentiert, auf der Führungskräfte aus den konvergierenden Bereichen Medien, Telekommunikation und IT zusammentreffen.

Außer der Premiere von 8K in der MENA-Region ist es auch das erste Mal, dass das 8K-Format auf einem mobilen Bildschirm außerhalb Japans gezeigt wird. Das 13,3 Zoll große OLED-Display wurde von Semiconductor Energy Laboratory entwickelt und wird neben einigen wesentlich größeren Bildschirmen gezeigt, wobei die Flexibilität und das enorme Leistungspotenzial von HD-Video demonstriert wird.

Dieser unglaubliche mobile Bildschirm im 8K-Format verfügt über eine Auflösung von 664 ppi und geht über die visuellen Grenzen der menschlichen Wahrnehmung hinaus. Er lässt ein Bild entstehen, das hochwertige Druckqualität übertrifft. Somit erreichen OLED-Videos eine höhere Qualität als Fotos und produzieren Bilder, welche die Sinne des Betrachters in besonderem Maße ansprechen. Trotz der kleinen 13,3-Zoll-Anzeige ist das Bild so scharf, dass es eine dreidimensionale Wirkung auch aus nächster Nähe erzielt. Obgleich es sich noch um einen Prototypen handelt, wird deutlich, dass 8K nicht nur für Großleinwände geeignet ist, sondern auch ein immersives Erlebnis auf persönlichen Geräten wie Tablet-PCs oder Notebooks ermöglicht.

NHK war an einigen der wichtigsten Entwicklungen im TV-Bereich beteiligt, darunter Plasmabildschirme, HD-TV und Satellitenfernsehen. Super Hi-Vision stellt bislang die größte technische Herausforderung dar und soll diese Technologie bis zum Jahr 2018 in die japanischen Haushalte bringen.

Im Rahmen der IBC Content Everywhere wird Demonstrationsmateriel gezeigt, unter anderem bemerkenswerte Übertragungen der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Ferner stehen Videos für japanische Kunstgalerien und Museen auf dem Programm, die veranschaulichen, dass das System optimal für öffentliche Plätze und Veranstaltungen geeignet ist.

Besuchen Sie NHK am Stand Nummer G10.

IBC Content Everywhere MENA findet vom 20.-22. Januar 2015 im Madinat Jumeirah in Dubai statt. Weitere Informationen und Einzelheiten zur Anmeldung erhalten Sie unter www.ibcce.org

Melden Sie sich noch heute an für einen KOSTENLOSEN Ausstellungspass unter www.ibcce.org/register

Weitere Informationen über die IBC Content Everywhere MENA sind verfügbar unter www.ibcce.org/MENA

Für eine Übersicht der Konferenztagungen der IBC Content Everywhere MENA besuchen Sie bitte www.ibcce.org/conference

Eine Liste der Referenten der IBC Content Everywhere MENA finden Sie unter www.ibcce.org/speakers

## ENDE ##

Hinweise für Redakteure

Daten künftiger Veranstaltungen:

IBC Content Everywhere MENA Dubai 20.-22. Januar 2015

IBC2015 Amsterdam 11.-15. September 2015

IBC Content Everywhere Europe Amsterdam 11.-15. September 2015

IBC Content Everywhere LATAM Sao Paulo tbc 2015

Über IBC Content Everywhere

Die globale Veranstaltungsreihe IBC Content Everywhere wird von IBC organisiert. Sie wurde als Reaktion auf die Nachfrage von IBC-Besuchern und Ausstellern ins Leben gerufen, um Experten aus den Bereichen Rundfunk, Telekommunikation, Online und IT zu unterstützen, neue Chancen zu ergreifen, die sich aus dem explosionsartigen Wachstum von TV- und Videocontent auf IP-vernetzten Smartphones, Tablets und Laptops ergeben.

IBC Content Everywhere ist eine hochwertige Ausstellung speziell um Teilnehmern zu helfen, ihr Wissen und Verständnis hinsichtlich der neuesten Trends, Strategien und Entwicklungen bei Online-TV und Video schnell und effizient zu erweitern. Mit Veranstaltungen in Europa, Nahost, Nordafrika und Lateinamerika deckt IBC Content Everywhere die Bereiche Medienproduktion, Geräte, Apps, digitales Marketing, soziale Medien, Contentpersonalisierung, Big Data, Clouddienste, Zweitbildschirme, Investitionen und viele andere ab.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ibcCE.org

Informationen zur IBC

Die IBC ist die führende, jährlich stattfindende internationale Veranstaltung für Fachkräfte in den Bereichen Produktion, Management und Bereitstellung von Unterhaltungs- und Nachrichten-Inhalten. Die IBC zieht über 52.000 Teilnehmer aus über 170 Ländern an. Sie besteht aus einer hoch angesehenen, von Fachleuten geprüften Konferenz und einer Messe mit über 1.500 Ausstellern, die sich aus führenden Anbietern modernster Technologien aus dem Bereich elektronische Medien zusammensetzen, und bietet einzigartige Networking-Gelegenheiten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ibc.org

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

IBC Content Everywhere Sales Team:
Clare Sturzaker
Project Sales Manager
Tel.: +44 (0) 134 2717 459
Mobil: +44 (0) 7710 991 595
E-Mail: csturzaker@ibc.org
oder
Simon Tempest
Account Manager
Tel.: +971 (0)5 595 64872
Mobil: +971 (0)5 595 64872
E-Mail: stempest@ibc.org
oder
Lynn Neil
Content Everywhere Sales
Mobil: +44 (0)7802 766 237
E-Mail: cesales@ibc.org


Source(s) : IBC