Erweiterter Desktop

13/11/2007 - 18:24 von Ronny Gey | Report spam
Hallo Gemeinde,

ich arbeite unter W-XP mit folgendem Chipsatz: Intel 852/855 und im
erweiterten Desktop mit Notebook und zusàtzlichem Monitor.

Jetzt ist die Frage, ob ich meinem Rechner beibringen kann, dass er
Anwendung A,B,C... immer auf dem Notebook ausgibt und bestimmte
Anwendungen allerdings immer auf dem Monitor.

Der Hinweis auf Einstellungen bezüglich Primàrmonitor hilft mir glaube
ich nicht weiter, da es da nur ein Entweder-Oder gibt und keine Aufteilung.

Gibt es da Einstellungen im Windows bzw. zusàtzliche Software mit der
ich das realisieren kann?

So long,
Theo
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
17/11/2007 - 15:53 | Warnen spam
Ronny Gey wrote:

Jetzt ist die Frage, ob ich meinem Rechner beibringen kann, dass er
Anwendung A,B,C... immer auf dem Notebook ausgibt und bestimmte
Anwendungen allerdings immer auf dem Monitor.



Nein. Nicht ohne Zusatzssoftware. Der "Monitor" ist aus Sicht der
Software Windows nàmlich auch nur ein Teil des Desktops - d.h. ein
Programm muss seine Fenster schon selber in den Bereich schieben, der
vom jeweiligen Monitor abgebildet wird.

Gibt es da Einstellungen im Windows bzw. zusàtzliche Software mit der
ich das realisieren kann?



Auf Anhieb ist mir leider auch kein Tool bekannt. Technisch müsste so
ein Tool warten, bis eine gestartete Anwendung ihr Hauptfenster anzeigt
(z.B. anhand des Fenstertitels o.Ä.) und dass dann selber verschieben.
Machbar ist das - nur kenne ich nichts fertiges.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen