Erweiterung um Host-Feld im HTTP-Header zu setzen

21/04/2009 - 08:40 von Jörg Sommer | Report spam
Guten Morgen,

gibt es eine Erweiterung, mit der man das Host‐Feld im HTTP‐Header für
einen Verbindungsaufbau beliebig setzen kann? Ich habe für Testzwecke
hier einen Server laufen, der mehrere virtuelle Server stellt, die per
Host‐Feld gewàhlt werden. Leider haben nicht alle virtuellen Server einen
DNS‐Eintrag. Am schönsten wàre ein virtuelles Protokoll mit
host:HOST#URL, wobei die URL mit dem Feld Host: HOST geladen wird,
z. B. <host:www.example.org#http://192.168.0.1/coole/Seite>.

Gibt es solch eine Erweiterung? Kann es sie überhaupt geben oder ist die
Erstellung des Host‐Felds fest einprogrammiert und könnte gar nicht per
Erweiterung veràndert werden?

Schönen Tag noch, Jörg.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kneib
21/04/2009 - 09:08 | Warnen spam
* Jörg Sommer:

gibt es eine Erweiterung, mit der man das Host‐Feld im HTTP‐Header für
einen Verbindungsaufbau beliebig setzen kann? Ich habe für Testzwecke
hier einen Server laufen, der mehrere virtuelle Server stellt, die per
Host‐Feld gewàhlt werden. Leider haben nicht alle virtuellen Server einen
DNS‐Eintrag. Am schönsten wàre ein virtuelles Protokoll mit
host:HOST#URL, wobei die URL mit dem Feld Host: HOST geladen wird,
z. B. <host:www.example.org#http://192.168.0.1/coole/Seite>.

Gibt es solch eine Erweiterung? Kann es sie überhaupt geben oder ist die
Erstellung des Host‐Felds fest einprogrammiert und könnte gar nicht per
Erweiterung veràndert werden?



Schau Dir mal "modify header" an:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/967

Das làsst sich zwar nicht dirkt über das URL-Eingabefeld kontrollieren,
ermöglich aber jeden Header, den Du möchtest, somit auch HOST.

Gruß,
Andreas

Ähnliche fragen