erzwungener Providerwechsel, bald umsteigen?

22/08/2009 - 16:49 von Christopher Altmann | Report spam
Hallo zusammen!

Uns steht ein Providerwechsel (ADSL) ins Haus, da der derzeitige
(eduhi) den Betrieb in absehbarer Zeit einstellen wird.
Jetzt will ich mich bezüglich Alternativen schlau machen,
finde aber nahezu überall den Verweis auf das magische Datum
14.9.2009.
Tritt danach irgendeine EU-Verordnung/Regelung in Kraft?
Gibt es irgendwelche festgelegten Preisabsprachen,
oder làuft dann irgendeine Förderung aus?
Einfach gefragt:
Was wird teurer, und warum?
Oder hàngt das nur mit den Telekom-Angeboten zusammen
und das sind alles nur Telekom-Reseller (auch UPC?).

Danke f. Infos
Ciao
Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Grünwaldner
22/08/2009 - 17:18 | Warnen spam
Hallo!

Christopher Altmann schrieb:
Uns steht ein Providerwechsel (ADSL) ins Haus, da der derzeitige
(eduhi) den Betrieb in absehbarer Zeit einstellen wird.



Ja, mit Jahresende.

Jetzt will ich mich bezüglich Alternativen schlau machen,
finde aber nahezu überall den Verweis auf das magische Datum
14.9.2009.



Woher du dieses Datum hast, wàre interessant... (Link?)

Eduhi war dafür gedacht, im Bildungsbereich (Lehrer) möglichst schnell
und flàchendeckend eine Anbindung zu schaffen. Heutzutage nicht mehr
nötig (Originalzitat von Eduhi), da es genug Anbieter gibt, und die
Telekom hat "extra für Eduhi-Kunden" einen besonders günstigen (rofl!)
Umstiegstarif auf der Hand.

Falls du ohnehin einen Festnetzanschluss hast, kommst du mit dem
Kombipaket wirklich etwas günstiger weg, ohne jedoch nicht. Außerdem
musst du dir klar sein, auch wenn du unter Eduhi einen flotten Anschluss
hattest, fàngst du bei AON wieder mit ner 1 MBit Leitung an, bis "die
Leistung der Leitung neu vermessen wurde". Obwohl vorher die Leitung
ebenfalls schon von der Telekom hergestellt wurde. Sinnlos, aber sie
machen es trotzdem und nachher kannst du daher durchaus eine langsamere
Leitung haben, ohne dass an der Herstellung/Hardware etwas geàndert wurde.

Tritt danach irgendeine EU-Verordnung/Regelung in Kraft?
Gibt es irgendwelche festgelegten Preisabsprachen,
oder làuft dann irgendeine Förderung aus?



Ich habe dazu keine Infos, aber du kannst ja bei Eduhi anfragen.

EDUCATION HIGHWAY GmbH
Hafenstr. 47-51, 4020 Linz
Hotline: 0800 207880
Fax: 0732 7880 7888
Mail:
Wir sind Montag bis Freitag von 7:30 bis 17:30 für Sie erreichbar.

Poste deine Erkenntnisse aber nachher hier bitte, damit andere sich den
Anruf sparen. :)

Oder hàngt das nur mit den Telekom-Angeboten zusammen
und das sind alles nur Telekom-Reseller (auch UPC?).



Eduhi ist ein Provider, der an der Telekom dranhàngt, sprich: die machen
selber nur Verwaltung, aber jede technische Angelegenheit macht die
Telekom. Von UPC wàre mir nichts bekannt, da ich mit denen nie was am
Hut hatte.

HTH!

Ähnliche fragen