Es gibt keine Qualitaet mehr....

11/06/2012 - 19:59 von Olaf Kaluza | Report spam
Ich habe natuerlich nicht nur einen megatollen
Roehrenkopfhoererverstaerker. Nein nein!

Fuer den normalen Alltag habe ich noch einen Transistorisierten mit
Mosfetendstufe. ClassA Betrieb und so 10-20Watt Ruheverlustleistung. :-)

Den habe ich mal vor 7-8Jahren gerbaut und so begab es sich das der in
der Rueckwand integrierte Luefter langsam zu einer Kreissaege
wurde. Aufgrund einer aehem..Designschwaeche war der Luefter leider
unvermeidlich.

Was mich aber gerade sehr erstaunt hat, das damals verwendete neue
hochflexible Gummikabel fuer den 230V Anschluss ist komplett
verhaertet. Das kann man mit den Fingern zerbroeseln und es faellt in
Teilen ab. Schon erstaunlich...

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
11/06/2012 - 18:25 | Warnen spam
On Mon, 11 Jun 2012 19:59:52 +0200, Olaf Kaluza
wrote:


Ich habe natuerlich nicht nur einen megatollen
Roehrenkopfhoererverstaerker. Nein nein!

Fuer den normalen Alltag habe ich noch einen Transistorisierten mit
Mosfetendstufe. ClassA Betrieb und so 10-20Watt Ruheverlustleistung. :-)

Den habe ich mal vor 7-8Jahren gerbaut und so begab es sich das der in
der Rueckwand integrierte Luefter langsam zu einer Kreissaege
wurde. Aufgrund einer aehem..Designschwaeche war der Luefter leider
unvermeidlich.

Was mich aber gerade sehr erstaunt hat, das damals verwendete neue
hochflexible Gummikabel fuer den 230V Anschluss ist komplett
verhaertet. Das kann man mit den Fingern zerbroeseln und es faellt in
Teilen ab. Schon erstaunlich...



Wird wohl aus China sein,
so wie mein mit RG58 beschriftetes 75 Ohm Kabel.


w.

Ähnliche fragen