Es gibt Raketen die schneller als c sind !

21/01/2010 - 22:56 von Cafe Ziercke | Report spam
Somit können wir die Milchstraße velassen !
Und zwar haben letztens russische Forscher rausgefunden, das sich die
Gravitation über 20 mrd (2 Mal 10 hoch 10 c) mal schneller ausbreitet
als Licht. Dies wurde anhand von Messungen an Pulsarsternen bewiesen.

Da hat Albert Einstein nàmlich einen Fehler gemacht. Er hat der
Gravitationskonstanten seine Lieblingsgeschwindigkeit gegeben : c! Und
wenn man diese Geschwindigkeit als Basis für den Gravitationsausgleich
innerhalb des Universums nimmt, dann wàren niemals Sonnen oder
Planeten zustandegekommen. Schlimmer noch, es hàtte niemals ein
UNiversum entstehen können

Auch ist das Problem das bei der speziellen Relativitàtstheorie (SR)
nicht mal Ansatzweise die Quantenmechanik berücksichtigt wurde. Daher
ist es unter Umstànden doch möglich schneller als Licht zu reisen.
Halt nur unter "gewissen" Umstànden.

Hier die enstpechende Arbeit dazu (ins Deutsche übersetzt) als PDF zum
downloaden

http://www.omicron-research.com/Rec...p002gn.pdf

Die Geschwindigkeit der Gravitation wird demnach mit 2 * 10 hoch 10 *
300.000 km/s angegeben.

Das sind 60 Trillionen Km/s

Also schneller als Warp, schneller als Transwarp schneller als
Slipstream!

Vor allem ist diese Erkenntnis eine grundlegende Weiterentwicklung der
SR von Einstein!!!

*** Für den einen ist es Magie, für den anderen Religion für einen
dritten ist es Wissenschaft
__________________
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Most
21/01/2010 - 11:53 | Warnen spam
Karl-Otto writes:

Cafe Ziercke schrieb:
Somit können wir die Milchstraße velassen !
Und zwar haben letztens russische Forscher rausgefunden, das sich die
Gravitation über 20 mrd (2 Mal 10 hoch 10 c) mal schneller ausbreitet
als Licht. Dies wurde anhand von Messungen an Pulsarsternen bewiesen.

Da hat Albert Einstein nàmlich einen Fehler gemacht. Er hat der
Gravitationskonstanten seine Lieblingsgeschwindigkeit gegeben : c! Und





Eine Gravitationskonstante hat keine Geschwindigkeit. Und im Übrigen hat
Einstein der Ausbreitungsgeschwindigkeit der Gravitation keinen
expliziten Wert gegeben.

wenn man diese Geschwindigkeit als Basis für den Gravitationsausgleich
innerhalb des Universums nimmt, dann wàren niemals Sonnen oder
Planeten zustandegekommen. Schlimmer noch, es hàtte niemals ein
UNiversum entstehen können

Auch ist das Problem das bei der speziellen Relativitàtstheorie (SR)
nicht mal Ansatzweise die Quantenmechanik berücksichtigt wurde. Daher
ist es unter Umstànden doch möglich schneller als Licht zu reisen.
Halt nur unter "gewissen" Umstànden.





Umgekehrt wird ein Schuh draus. Die Quantenfeldtheorie berücksichtigt
die Relativitàtstheorie. Tàte sie das nicht würde sie falsche Ergebnisse
liefern.

Hier die enstpechende Arbeit dazu (ins Deutsche übersetzt) als PDF zum
downloaden

http://www.omicron-research.com/Rec...p002gn.pdf

Die Geschwindigkeit der Gravitation wird demnach mit 2 * 10 hoch 10 *
300.000 km/s angegeben.

Das sind 60 Trillionen Km/s

Also schneller als Warp, schneller als Transwarp schneller als
Slipstream!

Vor allem ist diese Erkenntnis eine grundlegende Weiterentwicklung der
SR von Einstein!!!





Die Seite ist ein Fake (nur Google Ads). Kein "bahnbrechendes Paper" ist
dort zu finden.

Ähnliche fragen