eSATA nach altem Standard

20/10/2009 - 23:35 von Thomas | Report spam
Hallo NG,

ich hatte bei meinem alten Rechner (MB war ASUS A8N Sli Deluxe) ein
Slotblech fuer zwei eSATA Anschluesse dabei. Siehe auch Screenshot
auf:
http://www.failure.bravehost.com/esata/

Nun steht aber auf Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/ESATA#...28eSATA.29
dass die eSATA Stecker ohne diese "L" Form sind.

Meine aber offensichtlich doch Hmmm, dachte das Blech schliesse
ich intern einfach an meine SATA Anschluesse an und kann dann ueber
das Slotblech eSATA Platten anschliessen Geht das nicht (mehr)?
Ist mein Slotblech ein alter eSATA Standard?

BTW: Wie werden eSATA (heute) angeschlossen? Ganz normal ueber die
SATA Schnittstelle und ueber ein solches (eventuell modernes)
Slotblech nach aussen gefuehrt und ab dann gilt der eSATA Standard
mit abgeschirmten Kabeln? Oder MUSS ein Board explizit ueber einen
eSATA Anschluss (z.B. ATX Blende) verfuegen damit es eSATA faehig ist?

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Limburg
21/10/2009 - 00:22 | Warnen spam
Thomas schrieb:

Ist mein Slotblech ein alter eSATA Standard?



Dein Slotblech führt scheinbar schlicht den SATA-Anschluß nach außen.

BTW: Wie werden eSATA (heute) angeschlossen? Ganz normal ueber die
SATA Schnittstelle und ueber ein solches (eventuell modernes)
Slotblech nach aussen gefuehrt und ab dann gilt der eSATA Standard
mit abgeschirmten Kabeln? Oder MUSS ein Board explizit ueber einen
eSATA Anschluss (z.B. ATX Blende) verfuegen damit es eSATA faehig ist?



Was real wie angeschlossen wird, ist die eine Sache. Steht ja schon in
dem von Dir angegeben Wikipedia-Artikel. Ich persönlich würde kein
Slotblech mit eSATA-Anschlüssen, die schlicht auf SATA am Board
durchgeführt sind, verwenden wollen, sondern lieber, schon aus Gründen
der Betriebssicherheit, eine entsprechende Steckkarte mit Controller
kaufen.

Michael

Ähnliche fragen