eSATA PCI Controler

29/12/2007 - 21:51 von Otto Haerter | Report spam
Hallo

Suche PCI Controler mit echten eSATA Anschlüssen für
externe Gehàuse mit Linux-Unterstützung.(einen Cardbus-
Controler bekam ich problemlos beim Mediamarkt, sowie eine
externe LaCie Festplatte)
Gibt's das überhaupt? (alte PCI-Schnittstelle zum Mainboard,
neue eSATA-Buchse zum externen Gehàuse?
Und mit Linux-Unterstützung?

Ich habe z.B. dies gefunden:
http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid807

Auf dem pdf-Datenblatt sieht man sehr gut, dass die Zunge
der Buchse L-förmig ist (also für SATA-Stecker und nicht
für eSATA-Stecker)

Oder wàre der Umweg über ein Cardbus / PCI Interface eine Lösung?

tschuess,
Otto


When hammering a nail, you will never hit your finger if you
hold the hammer with both hands. (Leibowitz's Rule)
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Lorch
29/12/2007 - 23:02 | Warnen spam
Otto Haerter wrote:

Hallo

Suche PCI Controler mit echten eSATA Anschlüssen für
externe Gehàuse mit Linux-Unterstützung.(einen Cardbus-
Controler bekam ich problemlos beim Mediamarkt, sowie eine
externe LaCie Festplatte)
Gibt's das überhaupt? (alte PCI-Schnittstelle zum Mainboard,
neue eSATA-Buchse zum externen Gehàuse?
Und mit Linux-Unterstützung?

Ich habe z.B. dies gefunden:
http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid807

Auf dem pdf-Datenblatt sieht man sehr gut, dass die Zunge
der Buchse L-förmig ist (also für SATA-Stecker und nicht
für eSATA-Stecker)

Oder wàre der Umweg über ein Cardbus / PCI Interface eine Lösung?



Wenn Du eh schon SATA auf dem Motherboard hast, einfach mittels Adapter SATA
rausführen, das wàre die beste Möglichkeit, da dann der SATA-Anschluß
vermutlich intern schneller angebunden ist als über Steckkarten.

IMHO kann man mittels simplem Adapter von internem SATA-Anschluß per
Slotblende nen eSATA-Anschluß bekommen. War u.a. bei einer externen
USB/eSATA-Platte dabei die ich vor einer Weile gekauft hatte.

Wenn Du noch kein SATA hast hast Du damit wenigstens die volle
Controllerauswahl.

Schicker wàre natürlich ein Controler, der das gleich auf seinem eigenen
Slotblech nach draußen führt, aber falls es da zuwenig Auswahl gibt hast Du
wenigstens das was Du willst. Da SATA eh schon an den Grenzen von PCI
übertràgt würde ich versuchen so wenig wie möglich weitere "Übersetzungen"
zu verwenden (USB, Cardbus, etc.).


nAbend,

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater

Ähnliche fragen