ESL Farbwiedergabeindex

23/03/2008 - 09:28 von Michael Rübig | Report spam
Hallo Leute,
hat eigentlich schonmal jemand eine ESL gesehen, deren
Farbwiedergabeindex über 90% liegt und die nur eine Lichtfarbe von
2700-4000K hat?
Tageslichtlampen (5500-6500K) mit gutem Farbwiedergabeindex gibt es ja
[1], aber im Bereich 2700K-4000K scheint es nichts zu geben.

Dass es prinzipiell geht, zeigt Osram bei seinen Leuchtstoffröhren:
http://catalog.myosram.com/?~languageÞ&~countryÞ&it_p@50300236483

Ich suche einen Ersatz für Halogenbeleuchtung bei uns im Wohnzimmer, am
besten noch dimmbar. Normale ESLs kommen da aber nicht in Frage.

Und auch in den anderen Ràumen wünsche ich mir ne bessere
Farbwiedergabe, wobei hier auch eine 5-Banden-Tageslichtlampe in Frage
kàme. Wahrscheinlich gibts die aber dann wieder nicht mit Schnellstart.

Michael

[1] http://www.lifelite.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe hammernocker Roßberg
23/03/2008 - 10:01 | Warnen spam
Michael Rübig schrieb:
Hallo Leute,
hat eigentlich schonmal jemand eine ESL gesehen, deren
Farbwiedergabeindex über 90% liegt und die nur eine Lichtfarbe von
2700-4000K hat?
Tageslichtlampen (5500-6500K) mit gutem Farbwiedergabeindex gibt es ja
[1], aber im Bereich 2700K-4000K scheint es nichts zu geben.



Eine LKW voll duerfte kein problem sein, weniger ist wirklich mist ;o))

Und auch in den anderen Ràumen wünsche ich mir ne bessere
Farbwiedergabe, wobei hier auch eine 5-Banden-Tageslichtlampe in Frage
kàme. Wahrscheinlich gibts die aber dann wieder nicht mit Schnellstart.



Schnellstart ist allerdings immer der Lebensdauer abtraeglich. Die
Elektroden sollten immer etwas (z.B. 1sek) aufgeheizt werden.

bye uwe

Skype: unscharfer_pfeffer ## ICQ: 453740861 ## www.pssg.de
Jürgen Gerkens in d.r.f. : "... gerade ein Polfilter ist als
Schutzfilter auch nicht viel schlauer, als die Frontlinse zum Schutz
vor Streulicht zu lackieren. ;-)"

Ähnliche fragen