Esoterik? Schizophrenie? Offenbarungseid?

16/01/2013 - 07:11 von Richard | Report spam
Freunde der fröhlichen Ahnungslosigkeit, auf gehts!

Was ist nun eigentlich Gewicht?
Ausser diffuse Verschwurbelungen, esoterische Andeutungen und
praktizierte Ahnungslosigkeit ist diesbezüglich noch nichts
herausgekommen.

Die Wikiplödia-Definition:
Das Wort Gewicht kann bedeuten:

in Physik und Technik

die Kraft auf einen Körper in einem Schwerefeld, siehe
Gewichtskraft
die Masse eines physikalischen Körpers, siehe Masse (Physik)
die Masse eines Menschen, siehe Körpergewicht
der Wert, den eine Waage anzeigt, siehe Wàgewert
eine Maßverkörperung der Masse, siehe Gewichtsstück
ein massereiches Bauelement zum Ausgleich von anderen Kràften,
siehe Gegengewicht (Mechanik)
ein massereiches Bauelement dessen potentielle Energie zum Antrieb
dient, siehe Uhrgewicht

bringt den Begriff sowohl mit Kraft als auch mit Masse in Verbindung,
was natürlich nur Geistesgestörten einfallen kann;)
Entweder oder.

Der Sprachgebrauch, der den eigentlichen Boss für Wörterbücher
darstellt, ist eindeutig auf Seiten der Masse.
Leerbücher tendieren zur Kraft. Werden aber anscheinend schizophren
betrachtet und im Privatleben ignoriert.
Nur als "Phüsiker" memmenhaft verteidigt.
Noch hat sich hier niemand zu der Aussage verstiegen:
Mein Gewicht ist 835 N.
Freunde, es ist Fasching; traut euch.
Wiktionary ist mutiger:
Zitat
Der Gegenstand hat ein Gewicht von 100 Newton.
(Geisterfahrer SIND unterwegs;)

Also, wer traut sich?

Die Frage ist (oskarpreismàßig)
und (mein) Gewicht ist...??


Sollte hier Schweigen im Walde eintreten, wird wohl der (gesunde)
Hausverstand obsiegen:
Gewicht ist, was man auf der Waag in kg misst.
Mein Gewicht ist 83 kg.
Oder so etwas in der Art;)

Richard
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
16/01/2013 - 09:28 | Warnen spam
On Wed, 16 Jan 2013 07:11:58 +0100, Richard
wrote:

Freunde der fröhlichen Ahnungslosigkeit, auf gehts!

Was ist nun eigentlich Gewicht?
Ausser diffuse Verschwurbelungen, esoterische Andeutungen und
praktizierte Ahnungslosigkeit ist diesbezüglich noch nichts
herausgekommen.

Die Wikiplödia-Definition:
Das Wort Gewicht kann bedeuten:

in Physik und Technik

die Kraft auf einen Körper in einem Schwerefeld, siehe
Gewichtskraft
die Masse eines physikalischen Körpers, siehe Masse (Physik)
die Masse eines Menschen, siehe Körpergewicht
der Wert, den eine Waage anzeigt, siehe Wàgewert
eine Maßverkörperung der Masse, siehe Gewichtsstück
ein massereiches Bauelement zum Ausgleich von anderen Kràften,
siehe Gegengewicht (Mechanik)
ein massereiches Bauelement dessen potentielle Energie zum Antrieb
dient, siehe Uhrgewicht

bringt den Begriff sowohl mit Kraft als auch mit Masse in Verbindung,
was natürlich nur Geistesgestörten einfallen kann;)
Entweder oder.

Der Sprachgebrauch, der den eigentlichen Boss für Wörterbücher
darstellt, ist eindeutig auf Seiten der Masse.
Leerbücher tendieren zur Kraft. Werden aber anscheinend schizophren
betrachtet und im Privatleben ignoriert.
Nur als "Phüsiker" memmenhaft verteidigt.
Noch hat sich hier niemand zu der Aussage verstiegen:
Mein Gewicht ist 835 N.
Freunde, es ist Fasching; traut euch.
Wiktionary ist mutiger:
Zitat
Der Gegenstand hat ein Gewicht von 100 Newton.
(Geisterfahrer SIND unterwegs;)

Also, wer traut sich?

Die Frage ist (oskarpreismàßig)
und (mein) Gewicht ist...??


Sollte hier Schweigen im Walde eintreten, wird wohl der (gesunde)
Hausverstand obsiegen:
Gewicht ist, was man auf der Waag in kg misst.
Mein Gewicht ist 83 kg.
Oder so etwas in der Art;)

Richard






Was bedeutet die Wortkombination

"Was ist"

Da mußte anfangen.
Manches scheint nur so zu sein wie es aussieht
und keineswegs steht fest was ist oder nicht.
Einer allein hat's leicht auf seiner Insel,
wenn ein Zweiter anlandet, beginnt der Streit.
War Etwas vorher schon so, oder wird es erst durch
Beobachtung und Einordnung zu dem was "es ist"?

w.

Ähnliche fragen