etch installer laeuft nicht durch wegen "ja/nein" Fragen, konsole 4

04/01/2010 - 17:10 von E. Gerlach | Report spam
Hallo,
sicherlich schon vielfach gelöst, ich finde es aber auch mit google
micht: da etch schon etwas veraltet ist, fragt das Skript beim
installieren stàndig zurück, was mit JA/Nein zu beantworten ist, der
etch-ncurses-installer reicht diese Fragen aber nicht weiter sonster
bleibt einfach bei z.B.5% stehen. Auf Konsole 4 sehe ich dann das
laufende log in dem unter anderem angezeigt wird, dass gerade eine
Benutzerrückfrage wegen irgendetwas "deprecated" (also veraltet) gefragt
wird und man soll doch mit Ja oder Nein antworten. Das ist nun leider
dank ncurses nicht möglich. Was für einen workaround gibt es da? -
Netzwerkstecker rechtzeitig ziehen geht, aber dann müssen alle
security-Update und Eintràge in sources.list selbst vorgenommen werden.
Sehr làstig.

Gruss
Ekkard


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Menzel
04/01/2010 - 19:50 | Warnen spam

Lieber Ekkard,


Am Montag, den 04.01.2010, 16:42 +0100 schrieb E. Gerlach:
Hallo,
sicherlich schon vielfach gelöst, ich finde es aber auch mit google
micht: da etch schon etwas veraltet ist, fragt das Skript beim
installieren stà¤ndig zurà¼ck,



von welchem Skript sprichst Du?

was mit JA/Nein zu beantworten ist, der
etch-ncurses-installer reicht diese Fragen aber nicht weiter sonster
bleibt einfach bei z.B.5% stehen. Auf Konsole 4 sehe ich dann das
laufende log in dem unter anderem angezeigt wird, dass gerade eine
Benutzerrà¼ckfrage wegen irgendetwas "deprecated" (also veraltet) gefragt
wird und man soll doch mit Ja oder Nein antworten. Das ist nun leider
dank ncurses nicht möglich. Was fà¼r einen workaround gibt es da? -
Netzwerkstecker rechtzeitig ziehen geht, aber dann mà¼ssen alle
security-Update und Eintrà¤ge in sources.list selbst vorgenommen werden.
Sehr là¤stig.



Jedenfalls schriebst Du an die falsche Liste. Auf dieser Liste geht es
um die àœbersetzung von Debconf-Vorlage, wo natà¼rlich Hilfe immer
herzlich willkommen ist.

Ich vermute, Du wolltest an debian-user-de [1] schreiben. Fà¼ge dann
vielleicht hinzu, was Du mit welchen Dateien von wo genau machst. Mir
ist Dein Problem nicht ganz klar geworden.


Liebe Grà¼àŸe,

Paul


[1] http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen