etwas einfaches zum Jahresende. VBA Aufruf einer Abfrage?

30/12/2008 - 16:57 von Frank Strohmeyer | Report spam
Hallo Ihr,

ich habe ein vermutlich sehr triviales Problem (für Euch). Ich möchte eine
Abfrage per VBA aufrufen. Situation: Ich habe ein Formular auf dem
verschiedene Werte vom User eingegeben werden und anhand dieser Werte baue
ich mir in VBA einen SQLString zusammen. Soweit kein Problem. ABER wie
bekomme ich nun Access soweit dass es mir ein Fenster bringt, wie die
"Datenblattansicht" einer gespeicherten Abfrage, mit meinem Ergebnis?

Es ist zwingend notwendig, dass ich den Aufruf über VBA mache, da ich die
eingegebenen Werte vorher noch für den SQLString aufbereiten muss.

Ich habe auch schon zig Beispielcode gefunden, der glaube ich grundsàtzlich
das macht was ich brauche, aber eben nicht das Öffnen in Datenblattansicht


Dim TestDB As DAO.Database
Dim rs As DAO.Recordset
Dim SQLString As String

SQLString = "SELECT Beispiel.* FROM Beispiel WHERE .;"

Set TestDB = CurrentDb
Set rs = TestDB.OpenRecordset(SQLString)

rs.OpenRecordset

' was muss ich hier machen, damit das Ergenis als Datenblattansicht
aufgeht? oder bin ich mit dem Code sowieso auf einem völlig falschen
Dampfer? QueryDef und qry.execute geht ja auch nicht, weil es keine
Aktionsabfrage ist

rs.Close
Set rs = Nothing
Set TestDB = Nothing



Ich wünsche Euch allen außerdem ein gesundes Neues & einen guten Rutsch :-)
Grüße
Frank :-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Gunter Avenius
30/12/2008 - 17:06 | Warnen spam
Hallo Frank,

Frank Strohmeyer schrieb folgendes:
ich habe ein vermutlich sehr triviales Problem (für Euch). Ich möchte eine
Abfrage per VBA aufrufen. Situation: Ich habe ein Formular auf dem
verschiedene Werte vom User eingegeben werden und anhand dieser Werte baue
ich mir in VBA einen SQLString zusammen. Soweit kein Problem. ABER wie
bekomme ich nun Access soweit dass es mir ein Fenster bringt, wie die
"Datenblattansicht" einer gespeicherten Abfrage, mit meinem Ergebnis?

Es ist zwingend notwendig, dass ich den Aufruf über VBA mache, da ich die
eingegebenen Werte vorher noch für den SQLString aufbereiten muss.

Ich habe auch schon zig Beispielcode gefunden, der glaube ich grundsàtzlich
das macht was ich brauche, aber eben nicht das Öffnen in Datenblattansicht
...
' was muss ich hier machen, damit das Ergenis als Datenblattansicht
aufgeht? oder bin ich mit dem Code sowieso auf einem völlig falschen
Dampfer? QueryDef und qry.execute geht ja auch nicht, weil es keine
Aktionsabfrage ist



Erstelle Dir ein neues Formular (Datenblattansicht) mit allen
benötigten felder und weise der Datensatzherkunft des Formulares
Deinen SQL String zu.

Docmd.OpenForm "DeinFormular"
Forms!DeinFormular.recordsource="SELECT."

Gruß
Gunter
__________________________________________________________
Access FAQ: http://www.donkarl.com
home: http://www.avenius.com - http://www.AccessRibbon.de
http://www.ribboncreator.de

Ähnliche fragen