etwas OT: Standalone- AudioCD-Brenner (mit HD?)

08/11/2008 - 16:34 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin,

vor einiger Zeit, so etwa ein Jahr denke ich, habe ich mal im Internet
von einem Hifi CD-Player gelesen, der auch per SPDIF-In und Analog-In
eingespeisstes Zeug auf CD brennen konnte. Soweit nicht unbedingt
ungewöhnlich(abgesehen davon, das das Ding wohl nen Feuchten auf
Kopierschutzbits beim SPDIF gab) aber: Der hatte wohl auch eine
Festplatte eingebaut ala Terratec M3Po und konnte scheinbar dort die CDs
drauf kopieren und dann anschließend wieder auf einen Rohling brennen,
und ihm wars egal was für ein Rohling das war, also kein teurer
GEMA-sponsorender CD-DA Rohling.

Kann mir zufàllig jemand sagen wie das Ding heißt? Ich find das Ding
nicht mehr.

Ansonsten, jedes Geràt das in etwa die gleichen EIgenschaften hat (kann
auf CDs aufnehmen, Bedienung àhnlich einfach wie ein Kassettendeck,
MP3-Wiedergabe und Kopie(auch von CD-DA) auf Festplatte) wàre auch okay. :)

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert H.P. Wachter
08/11/2008 - 17:39 | Warnen spam
On Sat, 08 Nov 2008 16:34:59 +0100, Dennis Reinhardt
wrote:

Kann mir zufàllig jemand sagen wie das Ding heißt? Ich find das Ding
nicht mehr.
[...]
Ansonsten, jedes Geràt das in etwa die gleichen EIgenschaften hat



Ja, klar. Man nennt es C O M P U T E R.

SCNR.

Wenn Du ein standalone Geràt willst, dann sei nicht so faul und such'
eben mit einer Suchmaschine mit Deinen eigenen Anforderungen als
Stichworten oder mit Namen von Firmen in dieser Branche. Das ist doch
einfacher, als dass sich der Rest der Welt sich darüber den Kopf
zerbricht, was Du vor einem Jahr nach 6 Bier wieder vergessen hast...

MfG,
Hubert

Ähnliche fragen