Euklidische Zeit ...Wechsel in die bekannte Zeit

03/06/2008 - 00:23 von Thomas Richter | Report spam
Hallo,

in "Kosmische Doppelgànger" von A.Vilenkin wird u.a. die
Hartle-Hawking-Hypothese beschrieben und eine Kosmologie
ohne Singularitàt (Hawking-Vortrag in Padova, 1983).

"Der maßgebliche Beitrag zu den gleichgewichtigen Geschichts-
verlàufen entstamme der Euklidischen Raumzeit, die die Form einer
Halbkugel habe [...] die folgende Entwicklung stelle sich durch die
inflationàre Expansion in der gewöhnlichen Zeit dar."
("Kosmische Doppelgànger", S.230)

Vilenkin sieht leider ab, diesen Wechsel nàher zu beschreiben.
Gibt es irgendwo Erlàuterungen zu diesem Zeitwechsel?

cu
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 GM
03/06/2008 - 00:31 | Warnen spam
Am Tue, 03 Jun 2008 00:23:32 +0200 schrieb Thomas Richter:

Hallo,

in "Kosmische Doppelgànger" von A.Vilenkin wird u.a. die
Hartle-Hawking-Hypothese beschrieben und eine Kosmologie
ohne Singularitàt (Hawking-Vortrag in Padova, 1983).

"Der maßgebliche Beitrag zu den gleichgewichtigen Geschichts-
verlàufen entstamme der Euklidischen Raumzeit, die die Form einer
Halbkugel habe [...] die folgende Entwicklung stelle sich durch die
inflationàre Expansion in der gewöhnlichen Zeit dar."
("Kosmische Doppelgànger", S.230)

Vilenkin sieht leider ab, diesen Wechsel nàher zu beschreiben.
Gibt es irgendwo Erlàuterungen zu diesem Zeitwechsel?

cu
Thomas



Deine persönlich bevorzugt etablierte optische Art irgendwelche
Wortzusammenstellungen zu hinterfragen entspricht nicht dem Wesen
deiner Fragen - die Frage die du 'peinlich' stellst ist anderer Art.

Ähnliche fragen