Eurofins stellt innovative DNA-Chiptechnologie zur Identifizierung von 21 Tierarten in Lebens- und Futtermitteln vor

11/06/2015 - 02:19 von Business Wire
Eurofins stellt innovative DNA-Chiptechnologie zur Identifizierung von 21 Tierarten in Lebens- und Futtermitteln vor

Eurofins Scientific (EUFI.PA), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich von Lebensmittel- und Umweltprüfungen, hat eine neuartige Analysemethode auf der Basis von DNA-Chiptechnologie vorgestellt, mit der die gleichzeitige Erkennung und Identifizierung von bis zu 21 Tierarten in Futter- und Lebensmittelprodukten ermöglicht wird.

Nach der Pferdefleischkrise im Jahr 2013 hat sich die Identifizierung von Tierarten in Lebensmittelprodukten zu einem brisanten Thema in der europäischen Futter- und Lebensmittelbranche entwickelt. Bestehende Analysemethoden für die Erkennung einzelner Tierarten reichen nicht länger aus, die Anforderungen an die derzeitigen Lieferketten zu erfüllen. Dazu gehört beispielsweise die Bestätigung, dass die Produktzusammensetzung nicht nur die entsprechenden Auflagen erfüllt, sondern auch den Etikettangaben entspricht, und die Sicherstellung, dass das Produkt keine unerwünschten Tierarten enthält (z. B. Pferdefleisch in Rindfleischprodukten oder Wiederkäuerfleisch in Tierfutter).

Die molekularbiologische Teststelle des Flaggschifflabors von Eurofins in Nantes hat eine innovative DNA-Chiptestmethode entwickelt, um den Analyseumfang in unterschiedlichen Lebens- und Futtermittelmatrices auf mehrere Arten zu erweitern. Mithilfe gezielter Analysen der Mitochondrien-DNA ermöglicht die Chiptechnologie eine empfindliche und zuverlässige Erkennung sehr niedriger Grenzwerte (0,1 %) innerhalb kurzer Verarbeitungszeiten (5 Werktage ab Eingang der Probe). Mit diesem voll akkreditierten Test ist nun die spezifische, kostengünstige Erkennung zahlreicher Arten möglich. Das Modulkonzept der Technologie ermöglicht die Identifizierung von bis zu 21 Fleischarten im Rahmen eines einzigen Testverfahrens, entsprechend den Anforderungen des Kunden. Die Methode wurde speziell im Hinblick auf Fleisch und komplexe bzw. verarbeitete Lebensmittel entwickelt und kann auch für Tier- und Haustierfutter eingesetzt werden. Mit diesem neuen Qualitätstest bietet Eurofins beispiellose Testdienstleistungen zur Identifizierung einer Vielzahl von Arten, darunter auch „artenspezifische“ PCR zur Erkennung einer bestimmten Tierart und sonstige semiquantitative Tests zur Ermittlung des Anteils der Art in dem Produkt.

Die neue Fleischartbestimmung veranschaulicht wiederum die Fähigkeiten von Eurofins bei der Nutzung der gruppenweiten Kompetenzen des Unternehmens zur Bereitstellung höchst innovativer Analyselösungen für seine Kunden und zur Behauptung seiner Spitzenposition als führende Referenzlaborgruppe für Lebens- und Futtermitteltests weltweit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.eurofins.com oder wenden Sie sich an:

Eurofins Food Testing, Nantes
Telefon: +33 2 51 83 21 00
E-Mail: AnalyticsFrance@eurofins.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Eurofins
Delphine Charil de Villanfray, +33 2 51 83 30 86


Source(s) : Eurofins Scientific

Schreiben Sie einen Kommentar