European Card Payment Association und Payment Card Industry Security Standards Council bekämpfen gemeinsam den Zahlungsdatendiebstahl

22/03/2016 - 09:00 von Business Wire

— ECPA tritt dem PCI Council als strategisches europäisches Regionalmitglied bei —.

Im gemeinsam geführten Kampf gegen Zahlungsdatendiebstahl in der ganzen Welt gaben der Payment Card Industry Security Standards Council (PCI SSC) und die European Card Payment Association (ECPA) heute bekannt, dass die ECPA nun ein strategisches Regionalmitglied des PCI Council ist. Die ECPA unterstützt das gemeinsame Ziel eines einzigen, global vereinheitlichten Sicherheitsstandards und wird in Zukunft an künftigen Versionen des PCI Data Security Standards mitarbeiten und sich für die Annahme des PCI Standards bei seinen Mitgliedern in Übereinstimmung mit den EU-Verordnungen einsetzen.

Mit seiner strategischen Regionalmitgliedschaft gesellt sich die ECPA zu mehr als 700 Organisationen und 28 Vorstandsmitgliedsunternehmen und Verbänden aus der ganzen Welt, die zur laufenden Entwicklung des PCI Security Standards beitragen.

Der PCI Data Security Standard, allgemein unter der Abkürzung PCI DSS bekannt, wird auf allen Kontinenten der Welt als Modell beim Aufbau technischer Systeme und Geschäftsprozesse eingesetzt, die gegen den Diebstahl von Zahlungsdaten schützen.

„Der Council freut sich sehr über die Allianz mit der ECPA und darüber, dass die Expertise der ECPA bei der künftigen Entwicklung der Datensicherheit zur Verfügung steht“, so Karteek Patel, Executive Committee Chairman, PCI SSC. „Wir freuen uns auf die aktive Teilnahme der ECPA auf allen Ebenen unserer Organisation. Sie wird eine bedeutsame Kraft in unserer Aufgabe zur Aufklärung, Ermächtigung und zum Schutz gegen Datendiebstahl in der ganzen Welt darstellen.“

„Allianzen, Informationsaustausch und Zusammenarbeit im gesamten Zahlungsökosystem sind unsere beste Verteidigung gegen globale kriminelle Kräfte im Internet“, so Stephen Orfei, General Manager, PCI Security Standards Council. „Wir sehen unserer Arbeit mit der ECPA mit hohen Erwartungen entgegen und wir wissen, dass unsere Bemühungen den Menschen in Europa zugute kommen werden. Nur durch Zusammenarbeit können wir die Bösewichte im Zaum halten, ganz gleichgültig, wo sie sind.“

Zur Erläuterung der Bedeutung dieser Vereinbarung erklärte Vitor Bento, Vorsitzender der European Card Payment Association, dass sie dem Ziel der verschiedenen europäischen Institutionen entspreche, bei der Bestimmung der Sicherheitsstandards die Meinungen nationaler Organisationen und Interessengruppen im europäischen Kartenzahlungssystem zu berücksichtigen und gleichzeitig das Ansehen der PCI als transparentes, globales Standardsgremium zu untermauern.

„Bei der ECPA sind wir sehr stolz darauf, dass wir jetzt das strategische europäische Regionalmitglied des PCI SSC sind, und wir freuen uns darauf, eine langfristige Beziehung aufzubauen, um die Sicherheit der Kartenzahlungen und das Vertrauen, das die Nutzer diesen entgegenbringen, weiter zu fördern“, fügte er hinzu.

Vitor Bento wies außerdem darauf hin, dass die Fachleute der European Card Payment Association großes Interesse daran hätten, ihre Erfahrung und Expertise durch Mitwirkung in diversen Arbeitsgruppen und Ausschüssen des PCI SSC und durch Austausch mit dem PCI SSC Executive Committee einzubringen.

Als strategisches Regionalmitglied wird die ECPA an wöchentlichen technischen Arbeitsgruppensitzungen, monatlichen Besprechungen des PCI Standards Committees, den Sitzungen des Beratungsgremiums und den vom PCI veranstalteten Community Meetings teilnehmen. Die ECPA wird außerdem auch regelmäßig mit dem Vorstand des Councils zusammentreffen.

Über den PCI Security Standards Council
Der PCI Security Standards Council ist ein globales Forum, dessen Aufgabe darin besteht, durch Informations- und Bewusstseinsarbeit zur Entwicklung und Verwaltung des PCI Data Security Standards (PCI DSS) und anderer Standards, die die Datensicherheit bei Zahlungstransaktionen erhöhen, beizutragen. Setzen Sie sich mit dem PCI Council auf LinkedIn in Verbindung. Beteiligen Sie sich an der Diskussion auf Twitter @PCISSC. Abonnieren Sie den PCI Perspectives Blog.

Über die ECPA
Die European Card Payment Association, (ECPA, Europäische Kartenzahlungsvereinigung) vertritt europäische Kartenzahlungsprogramme und -organisationen einzelner Länder, die wichtige Funktionen verwalten, wie etwa die Bauartgenehmigung von Geräten, die in der Zahlungswertschöpfungskette zum Einsatz kommen.

Die ECPA engagiert sich mit europäischen Institutionen und anderen Interessengruppen hinsichtlich Gesetzgebung, Sicherheit, Standardisierung und anderer wichtiger Fragen, die für Karten oder andere Formfaktoren und Kartentransaktionen gelten.

Zu den Mitgliedern der ECPA gehören Bancontact-MisterCash (BE), BankAxept (NO), Cartes Bancaires „CB“ (FR), Consorzio BANCOMAT (I), EURO 6000 (ES), Dankort (DK), ServiRed (ES), SIBS Pagamentos (PT), Sistema 4B (ES), die UK Cards Association, die Dutch Payments Association (NL) und die Pan-Nordic Card Association. www.europeancardpaymentassociation.eu

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

PCI Security Standards Council
Lindsay Goodspeed, +1-781-258-5843
press@pcisecuritystandards.org
oder
European Card Payment Association
David Stephenson, + 33 (0) 6 72 83 20 58
general-secretary@europeancardpaymentassociation.eu


Source(s) : PCI Security Standards Council

Schreiben Sie einen Kommentar