Event handling mit externen DLLs

19/10/2007 - 15:01 von Peter Haider | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich möchte eine DLL erstellen, wo ich z.B. Word (word.application) einbinde
Das Ergebnis sollte sein, dass ich meine DLL aufrufe und Word damit starte
und ein dokument öffne.
Meine DLL sollte erst dann wieder verlassen werden, wenn Word verlassen wird
(Da gibt es einen "Quit" - Event bei Word, denn ich abfangen möchte)
Wie realisiere ich das mit der VB5 Control Creation Edition?
Hat da jemand Codesamples oder Link zu hilfreichen Tips?

Grüsse

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Schmidt
19/10/2007 - 17:21 | Warnen spam
"Peter Haider" schrieb im
Newsbeitrag news:%23nS$


Meine DLL sollte erst dann wieder verlassen werden, wenn
Word verlassen wird (Da gibt es einen "Quit" - Event bei
Word, denn ich abfangen möchte)
Wie realisiere ich das mit der VB5 Control Creation Edition?
Hat da jemand Codesamples oder Link zu hilfreichen Tips?



Eine möglichst niedrige Word-Version verwenden (Aufwàrts-
Kompatibilitàt ist in den meisten Fàllen gegeben).
und deren Interface in den Projekt-Verweisen hinzufügen.
Dann in Deinem VB5CCE-OCX-Projekt eine Public Class
anlgegen/definieren und in deren Kopf die Word-Application-
Variable mit dem Keyword "WithEvents" deklarieren.

Olaf

Ähnliche fragen