The Evidence Theory... bitter sweet memories

25/12/2011 - 12:34 von Jan Bühring | Report spam
Ich wollte nochmal ein paar Punkte auflisten die mir gefallen:
1: http://www.pro-physik.de/details/ne...Atome.html
wenn mann sich hier meine Photonen vorstellt würden hier die dreiecke
leicht über doe glasfaser hinausreichen und über ein schwaches
elektrisches moment mit den atomen wechselwirken.
2: es gab ja auch einen Artikel wo drin stand das sich die
Polarisirung in einem starken magnetfeld leicht àndert.
(siehe auch riedberg zustand)
3: Die Axionen lassen sich mit dem Evidence modell auch gut erklàren,
zur erinnerung es gab einen artikel wo man Photonen mit einem
Magnetfeld in Axionen zerlegt hat und sie nach einer Bajiàre die nicht
mit dem Tunneleffekt zu überwinden ist auf der anderen seite wieder zu
Photonen zusamengefügt hat.(ich könnte mir vorstelen das die das mit
einem rastertunnelelektronem mikoskop angestellt haben)

4: mit dem evidence modell liese sich gut erklàren warum
unterschiedlich dichte Massen andere Gavitations geometrin erzeugen
5: Im Evidance Modell gibt es für den ausenstehenden beobachter kein
einfriren der Zeit am Ereignishorrizont was unlogisch wàre weil das
Teilchen nicht in den Ereignishorrizont eindringen könnte. bei mit
bleibt die geschwindikeit erhalten nur das Teilchen Wechslwirkt
anders.
6. bei mir bilden sich sehr früh quasare was für das standartmodell
schwirig ist.
7: Atomorbitale könnten durch imaginàre feldradien kostruiert werden.
8: Künstliche atome durch den josephson konttakt wo tunneleffekte sich
zu verschànkungen aufbauen.
9: kornung der raumzeit verhindert z.b. unpysikalische unedliche
wellen am ereigniss horizont.
10: mein modell ist weder unedlich noch begrenzt
Ps. ich habe mal Physikalisch Technischer Assistent gelernt und habe
ein faibele für grundlagen physik. zu verliren habe ich auch nichts
mehr... als geisteskrank abgestempelt in ein heim für psychisch
kranke... naja zu verliren an ruf habe ich nicht viel... wenn jemand
einen leider behinderten (100 H) braucht der aber gut eingestellt
ist... ich habe eh egal... hànge ich halt die nàchsten jahre im heim
rum...
 

Lesen sie die antworten

#1 Paprika Snack
25/12/2011 - 17:12 | Warnen spam
On 25 Dez., 12:34, Jan Bühring wrote:
Ich wollte nochmal ein paar Punkte auflisten die mir gefallen:
1:http://www.pro-physik.de/details/ne...Atome.html
wenn mann sich hier meine Photonen vorstellt würden hier die dreiecke
leicht über doe glasfaser hinausreichen und über ein schwaches
elektrisches moment mit den atomen wechselwirken.
2: es gab ja auch einen Artikel wo drin stand das sich die
Polarisirung in einem starken magnetfeld leicht àndert.
(siehe auch riedberg zustand)
3: Die Axionen lassen sich mit dem Evidence modell auch gut erklàren,
zur erinnerung es gab einen artikel wo man Photonen mit einem
Magnetfeld in Axionen zerlegt hat und sie nach einer Bajiàre die nicht
mit dem Tunneleffekt zu überwinden ist auf der anderen seite wieder zu
Photonen zusamengefügt hat.(ich könnte mir vorstelen das die das mit
einem rastertunnelelektronem mikoskop angestellt haben)

4: mit dem evidence modell liese sich gut erklàren warum
unterschiedlich dichte Massen andere Gavitations geometrin erzeugen
5: Im Evidance Modell gibt es für den ausenstehenden beobachter kein
einfriren der Zeit am Ereignishorrizont was  unlogisch wàre  weil das
Teilchen nicht in den Ereignishorrizont eindringen könnte. bei mit
bleibt die geschwindikeit erhalten nur das Teilchen Wechslwirkt
anders.
6. bei mir bilden sich sehr früh quasare was für das standartmodell
schwirig ist.
7: Atomorbitale könnten durch imaginàre feldradien kostruiert werden.
8: Künstliche atome durch den josephson konttakt wo tunneleffekte sich
zu verschànkungen aufbauen.
9: kornung der raumzeit verhindert z.b. unpysikalische unedliche
wellen am ereigniss horizont.
10: mein modell ist weder unedlich noch begrenzt
Ps. ich habe mal Physikalisch Technischer Assistent gelernt und habe
ein faibele für grundlagen physik. zu verliren habe ich auch nichts
mehr... als geisteskrank abgestempelt in ein heim für psychisch
kranke... naja zu verliren an ruf habe ich nicht viel... wenn jemand
einen leider behinderten (100 H) braucht der aber gut  eingestellt
ist... ich habe eh egal... hànge ich halt die nàchsten jahre im heim
rum...



Hast du den Namen pro-physik.de selber erfunden ?

Ich zahle dir 30 Euro dafür !

Ähnliche fragen