Evolue, Kathy Kuo Home, The Land of Nod, The New York Times Store und Soludos streben mithilfe der Borderfree Retail-Lösung von Pitney Bowes eine globale Präsenz an

26/07/2016 - 12:00 von Business Wire

Verbraucher in über 220 Ländern und Gebieten können hier Schuhe, Hautpflegeprodukte, Geschenkartikel, Heim-Dekor und Accessoires kaufen.

Pitney Bowes Inc. (NYSE:PBI), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das die Geschäftswelt mit innovativen Produkten und Lösungen unterstützt, gab heute bekannt, dass es mit mehreren neuen Einzelhandelsunternehmen und Marken zusammenarbeitet, um diesen bei der Ausdehnung ihrer globalen Internetpräsenz auf einen internationalen Kundenkreis in der ganzen Welt behilflich zu sein. Dank der Borderfree-Lösung von Pitney Bowes kommen internationale Verbraucher nun in den Genuss desselben problemlosen Shopping-Erlebnisses mit Evolue, Kathy Kuo Home, The Land of Nod, The New York Times Store und Soludos wie die Verbraucher in den USA. Die Technologie und grenzüberschreitenden Versanddienstleistungen versetzen Kunden in der ganzen Welt in die Lage, problemlos und praktisch in über 70 Währungen von mehr als 220 Ländern und Gebieten aus im Internet einzukaufen.

„Als wir vor sechs Jahren unsere Türen öffneten, bestand unser Ziel darin, eine national und international bekannte Marke zu werden“, erklärte Jean Seo, CEO und Gründerin von Evolue. „Das fabelhafte Team bei Pitney Bowes bietet eine benutzerfreundliche, funktionale Lösung für die komplizierte Welt des internationalen digitalen Handels. Wir freuen uns sehr über die partnerschaftliche Zusammenarbeit, die sicherstellt, dass wir unseren Kundinnen Erlebnisse verschaffen, die ihnen stets das Gefühl der eigenen Schönheit vermitteln.“

„Wir sind bestrebt, unseren Kunden und Kundinnen Zugang zu den besten und ansprechendsten Möbeln und Heimdekor-Artikeln zu verschaffen“, so Kathy Kuo, CEO und Gründerin von Kathy Kuo Home. „Wir sind begeistert von der Partnerschaft mit Pitney Bowes, um dieses Ziel über die Grenzen der USA hinaus auszudehnen und Kunden in der ganzen Welt zu der häuslichen Umgebung zu verhelfen, die sie sich erträumen.“

„Soludos wurde in New York City gegründet, aber unsere Inspiration stammt aus den traditionellen spanischen Espadrilles mit geknüpfter Besohlung“, sagte Nick Brown, CEO und Gründer von Soludos. „Wir lassen uns von den zahlreichen Ecken der Welt inspirieren, und es ist uns wichtig, dass wir Kunden rund um den Globus bedienen können.“

Wenn die Kunden die Internetseiten dieser Marken und Einzelhändler besuchen, können sie nun auch einkaufen und lokalisiertes Marketing, Angaben zur Währung und der Bestellungssumme erhalten - einschließlich internationaler Versandkosten, Zollgebühren und Steuern -, so dass sie ein vertrautes Shopping-Erlebnis genießen, das dem einheimischen gleicht. Die Gesamtsumme der Bestellung wird von Pitney Bowes zum Zeitpunkt der Kassenabrechnung garantiert, so dass unvorhergesehene Änderungen von Versand- und Einfuhrkosten der Vergangenheit angehören. Auf diese Weise erleben die Kunden bei der Zustellung keine bösen Überraschungen.

„Wir beobachten eine wachsende Nachfrage bei Online-Käufern aus der ganzen Welt, die eine Vielfalt von Produkten bei US-Händlern kaufen möchten, welche auf den eigenen Märkten nicht zu haben sind“, so Lila Snyder, Executive Vice President and President, Global Ecommerce, Pitney Bowes. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Evolue, Kathy Kuo Home, The Land of Nod, dem New York Times Store und Soludos, um diesen Firmen bei der globalen Ausdehnung ihrer Präsenz behilflich zu sein und den jeweiligen Kunden ein nahtloses Shopping-Erlebnis zu ermöglichen.“

Evolue bietet Hautpflegeprodukte, die mit den erlesensten Zutaten aus der ganzen Welt hergestellt werden. Evolue wurde 2010 als Öko-Chic-Boutique in Beverly Hills im US-Bundesstaat Kalifornien gegründet und erfreut sich bei Prominenten sowie Wellness- und Beauty-Fans aufgrund seiner Hautpflegeprodukte mit naturreinen Inhaltsstoffen reger Beliebtheit.

Als zuverlässige Online-Boutique bietet Kathy Kuo Home äußerst hochwertige Stoffe, Innenausstattung und zugehörige Designdienste. Kathy Kuo Home ist in New York ansässig und bietet Interior-Design-Beratung sowie Hunderte von einzigartigen Heimdekor-Produkten für Kunden in den gesamten USA.

Mit Hauptsitz in Illinois ist The Land of Nod ein Einzelhandelsunternehmen im Privatbesitz, das sichere hochwertige Innenausstattung bietet. Seit seiner Eröffnung 1996 hat The Land of Nod seine Präsenz auf 10 Standorte, einen Katalog und Internetauftritt erweitert und bietet Möbel fürs Kinder- und Babyzimmer, Bettzeug, Spielsachen und vieles andere mehr. Mit einem Fokus auf Qualität und Sicherheit hält The Land of Nod eine Lösung für Kunden bereit, deren Design-Ästhetik nicht an der Tür zum Kinderzimmer aufhört.

Der 1998 eröffnete New York Times Store hält einzigartige, historische Geschenkartikel bereit. Das von der New York Times kuratierte umfangreiche Sortiment umfasst seltene Artefakten und Antiquitäten, authentische Autogramme, personalisierte Geschenkartikel, Modelle, Kunstdrucke und Poster, Fotografien, Sonderdrucke von Zeitungen, besondere Bücher, Kreuzworträtselsammlungen und Bekleidungsartikel.

Soludos wurde 2010 von Nick Brown in New York City gegründet, da dieser die traditionellen Espadrilles mit geknüpften Sohlen, die er in seiner Jugend in den Ferien an der spanischen Küste getragen hatte, nicht auftreiben konnte. Der Firmenname Saludos ist eine Zusammensetzung der beiden spanischen Wörter „Salud“ (Prost) und „Sol“ (Sonne). Soludos-Schuhe beruhen auf einer fünfhundertjährigen Tradition und sind perfekt für den Strand, die Stadt und überall dazwischen.

Pitney Bowes bietet globale E-Kommerz-Dienstleistungen für mehr als 250 Einzelhändler und seine Technologie und Versanddienste werden von Millionen Verkäufern in Anspruch genommen. Das Unternehmen arbeitet dabei mit einigen der weltweit größten E-Kommerz-Plattformen, Plattformanbietern und Systemintegratoren zusammen. Über seine Lösung Borderfree Retail bietet Pitney Bowes lückenlose Lösungen und Modulfähigkeiten, mit deren Hilfe Einzelhändler durch Website-Lokalisierung, vollständige Kostenberechnungen, Compliance-Management, Zahlung und Risikominderung, Logistik und Erfüllungskoordinierung sowie Kundenbetreuung schneller in globale Märkte eintreten können.

Pitney Bowes Borderfree Retail ist ein integraler Bestandteil der Pitney Bowes Commerce Cloud, ein E-Kommerz-Dienstleister, der Zugang zu Lösungen, Analysen und APIs über das gesamte Handelskontinuum bietet und Kunden schnell und flexibel behilflich ist, Verbraucher zu identifizieren, Chancen zu ermitteln, Kommunikation zu ermöglichen, Versand von und nach jedem beliebigen Ort sicherzustellen und Zahlungen abzuwickeln.

Über Pitney Bowes

Als weltweit agierendes Technologieunternehmen unterstützt Pitney Bowes (NYSE: PBI) die Geschäftswelt mit innovativen Produkten und Lösungen in den Bereichen Customer Information Management, Location Intelligence, Customer Engagement, Postbearbeitungs- & Versandlösungen und globaler digitaler Handel. Mehr als 1,5 Millionen Kunden in rund 100 Ländern und aus allen Sektoren vertrauen den Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Pitney Bowes. Besuchen Sie die Webseite von Pitney Bowes www.pitneybowes.com für weitere Informationen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Pitney Bowes Inc.
Emily Simmons, 843-467-1071
emily.simmons@pb.com


Source(s) : Pitney Bowes Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar