[Evolution] Probleme nach Aenderung des Hostnamens

21/12/2011 - 17:13 von Hans-Dieter Schlabritz | Report spam
Hallo,

Evolution benutzt zum generieren der Message-ID den Hostnamen des Systems.
Seit ich meinem System einen anderen Hostnamen gegeben habe, zeigt
Evolution ein merkwürdiges Verhalten.

Die Message-ID wird korrekt, mit dem neuen Hostnamen, gesetzt. In den
Headerzeilen X-Evolution-Account und X-Evolution-Transport taucht aber
weiterhin der alte Hostname auf.

Jede Suche in den Config-Dateien von Evolution war bisher erfolglos. In /
etc/ taucht der alte Hostname auch in keiner Datei mehr auf.

Woran könnte man drehen, um den alten Hostnamen loszuwerden?

Mein System:

Fedora 16
Gnome 3.2.1
Evolution 3.2.2

Gruß Dieter

f'up2 de.comp.os.unix.apps.gnome

PGP-Key-ID: 42229A61
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
27/12/2011 - 05:57 | Warnen spam
Am 21.12.11 17:13, schrieb Hans-Dieter Schlabritz:
Hallo,



Hallo Hans-Dieter,

Evolution benutzt zum generieren der Message-ID den Hostnamen des Systems.
Seit ich meinem System einen anderen Hostnamen gegeben habe, zeigt
Evolution ein merkwürdiges Verhalten.

Die Message-ID wird korrekt, mit dem neuen Hostnamen, gesetzt. In den
Headerzeilen X-Evolution-Account und X-Evolution-Transport taucht aber
weiterhin der alte Hostname auf.

Jede Suche in den Config-Dateien von Evolution war bisher erfolglos. In /
etc/ taucht der alte Hostname auch in keiner Datei mehr auf.

Woran könnte man drehen, um den alten Hostnamen loszuwerden?



Verwendest du in deinem Netzwerk zufàlligerweise DHCP?
Falls ja, ist in deinem Router ein Rechnername/Hostname/Domain oder so
eingestellt?

Falls ja, könnte es sein, dass dieser Router-Hostname sich noch in
deinem Fedora-System irgendwie "einschleicht":
<http://docs.fedoraproject.org/en-US...a.html>

Uwe

Ähnliche fragen