ewiges Neuberechnen bei kleinen Änderungen in komplexen Excelsheet

17/01/2008 - 18:20 von iwl | Report spam
Hallo Leute,

ich habe ein Excel-Berechnungssheet in das ich per Makro von einem CSV-
File lange Datensàtze (32.000) in eine Reihe einlese und dann davon
komplexe Berechnungen durchführe mit den 32.000-Werten.
Wenn ich das mit dem Makro mache und dann im Makro auch die
Neuberechnung nach dem Einlesen initiiere, dann dauert die Berechnung
wenige Sekunden.
Wenn ich aber in dem Excelsheet von Hand eine Zelle àndere dauert die
nàchste Berechnung um die 20 Minuten.

Woran liegt das und was kann man da machen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
18/01/2008 - 10:34 | Warnen spam
Ich habe solche Probleme (leider) nie, so dass ich Dir wahrscheinlich aus
eigener Anschauung nicht helfen kann.

a) solltest Du vielleicht xl2000 statt einer spàteren Version verwenden

b) ist vielleicht irgendetwas kaputt in Deiner Datei. Dafür evtl. mal an
einer Kopie ausprobieren: Unter àlterem Format speichern, öffnen, unter
Standardformat speichern

c) Hinweise zum dependency tree (www.xxcl.de//foreign/excelstuff.htm),
Blattreihenfolge oder -benennung, Zellabhàngigkeiten top->down und
left->right beherzigen (nach oben und nach links rechnet eine
Tabellenkalkulation nicht gern - oft versucht sie es mehrmals!)

d) bei spàteren Versionen ggü xl2000 sind grüne Dreiecke an den Zellen (ich
vergesse immer, wofür). Diese ausschalten.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen