Ex2K3 SMTP Problem

10/12/2007 - 14:28 von Timo Michels | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben 2 Ex2K3 Server im Einsatz, einer als Backend- und der andere
als Frontendserver in der DMZ. Bisher funktionierte alles tadellos,
heute jedoch hatte ich das erste Mal das Problem, das Mails an einen
bestimmte Empfàngerdomain nicht rausgehen.

Die Fehlermeldung die beim internen absender landet kommt vom
Frontendserver: "smtp;553 sorry, that domain isn't listed in my list of
allowed rcpthosts"

Ich habe ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass diese Meldung
normalerweise kommt wenn ein falscher Servernamen im Virtuellen
Standardserver für SMTP. Dort habe ich aber meiner Meinung nach den
richtigen drin, nàmlich den FQDN des Frontend Servers.

Was könnte noch das Problem sein?

Grüsse,
Timo
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
11/12/2007 - 00:43 | Warnen spam
Timo Michels wrote:

Die Fehlermeldung die beim internen absender landet kommt vom
Frontendserver: "smtp;553 sorry, that domain isn't listed in my list
of allowed rcpthosts"



Das ist eher ein hinweis, dass dein Server die Mail ins Internet versenden
will und die Gegenseite ein "553" liefert.
In der Regel ein Konfigurationsfehler der Gegenseite
Ohne den Namen der Domain kann man das aber schlecht verifizieren.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen