Excel 2003 - 2007: Unterschiedliche Schutzmechanismen?

17/05/2008 - 19:10 von Ralf Brinkmann | Report spam
Hallo Alle!

Ich habe hier ein Excel-2003-Arbeitsblatt mit einer kleinen, lustigen
Flashanwendung darin (Coffeemachine.xls, wer es sich mal ansehen möchte:
http://www.esnips.com/nsdoc/3e9c152...34f4d733f7).

Unter Excel 2003 làsst es sich problemlos öffnen und bedienen, unter
Excel 2007 nicht. Ich finde leider in diesem blöden, neuartigen Menü
nichts, wo ich die Sicherheitsstufe oder so verstellen könnte. Es kommt
auch keine Warnmeldung.

Haben Excel 2003 und 2007 von Haus aus verschiedene Schutzmechanismen?

Gruß, Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
18/05/2008 - 09:14 | Warnen spam
Grüezi Ralf

Ralf Brinkmann schrieb am 17.05.2008

Ich habe hier ein Excel-2003-Arbeitsblatt mit einer kleinen, lustigen
Flashanwendung darin (Coffeemachine.xls, wer es sich mal ansehen möchte:
http://www.esnips.com/nsdoc/3e9c152...34f4d733f7).



Das kalppt leider nicht, wenn man (wie ich) kein 'esnips'-Konto hat...

Unter Excel 2003 làsst es sich problemlos öffnen und bedienen, unter
Excel 2007 nicht. Ich finde leider in diesem blöden, neuartigen Menü
nichts, wo ich die Sicherheitsstufe oder so verstellen könnte. Es kommt
auch keine Warnmeldung.

Haben Excel 2003 und 2007 von Haus aus verschiedene Schutzmechanismen?



IN xl2007 gibt es zusàtzliche Mechanismen und auch sonst ist das eine oder
andere anders organisiert.

Was genau klappt denn nicht - laufen die VBA-Makros nicht?
Dann solltest Du generell mal den Entwickler-Ribbon einblenden lassen.
Und in den Ootionen kannst Du Ordner festlegen deren Inhalt Du vertraust.
Speicherst Du eine Mappe dann dort ab wird der VBA-Code beim öffnen
aktiviert.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-3]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen