Excel 2003 - Formatierung von Datum per VBA

02/01/2008 - 18:50 von Peter Wenzel | Report spam
Hallo Excelfreunde!

Ich wünsche euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr.

Mein Problem:
Ich importiere per VBA einen Tabellenteil in mein Workbook
(Bereich.select -> Bereich.copy -> [spàter dann] -> Activesheet.paste)
Klappt wunderbar! Nun beinhaltet die Tabelle in der Spalte B ein Datum.
Die Tabelle wird im weiteren Verlauf sortiert (Spaltenweise) und nicht
benötigte Zeilen werden gelöscht.
Das Datum soll aber bleiben. Zum Schluß dient diese Tabelle als
Datenherkunft für einen Word-Serienbrief.

Mein Problem ist das Datum. Nicht der bekannte Bug von seitens Word,
sondern das Datum ist in der Tabelle schon, ich sag mal, komisch formatiert.
Mache ich einen Rechtsklick auf ein Datum, Zellen formatieren, kann ich
angeben was ich will, das Outfit veràndert sich nicht. Stelle ich auf
"Zahlen Standart" wird mir statt dem numerischen Wert des Datums das
Datum selbst angezeigt. Nur ein Editieren der Zelle àndert das Format.
Nun habe ich ein wenig gegoo-dingsda und fand den Tipp, die Spalte
mittels Daten -> Text in Spalten -> Fertig zu bearbeiten. Klappt auch
soweit, nur bekomme ich diese Vorgehensweise nicht in mein Makro hinein.
Ich habe es mit dem Makrorekorder versucht, und den erzeugten Code dann
eingearbeitet, doch im Ablauf zeigt es keine Wirkung.
Umformatieren muß ich das Datum, da Word sonst wie aus dem Bug bekannt
das Datum falsch ausgibt.

Hat jemand von euch einen Tipp wie ich dieses Problem lösen könnte?


Habt Dank
Gruß
Peter


Bitte alle Antworten hier in die Newsgroup.
Mails nur nach Rücksprache zusenden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
02/01/2008 - 19:08 | Warnen spam
Grüezi Peter

Peter Wenzel schrieb am 02.01.2008

Mein Problem ist das Datum. Nicht der bekannte Bug von seitens Word,
sondern das Datum ist in der Tabelle schon, ich sag mal, komisch formatiert.
Mache ich einen Rechtsklick auf ein Datum, Zellen formatieren, kann ich
angeben was ich will, das Outfit veràndert sich nicht. Stelle ich auf
"Zahlen Standart" wird mir statt dem numerischen Wert des Datums das
Datum selbst angezeigt. Nur ein Editieren der Zelle àndert das Format.
Nun habe ich ein wenig gegoo-dingsda und fand den Tipp, die Spalte
mittels Daten -> Text in Spalten -> Fertig zu bearbeiten. Klappt auch
soweit, nur bekomme ich diese Vorgehensweise nicht in mein Makro hinein.
Umformatieren muß ich das Datum, da Word sonst wie aus dem Bug bekannt
das Datum falsch ausgibt.

Hat jemand von euch einen Tipp wie ich dieses Problem lösen könnte?



Formatiere die Spalte im gewünschten Datums-Format bevor Du Text in Spalten
anwendest, dann müsste es klappen.

Oder mache es gleich direkt:

With Range("A1:A20")
.NumberFormat = "dd.mm.yyyy"
.Value = .Value
End With



Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen