[Excel 2003] Formatierungen bei Bezügen aus anderer Tabelle übernehmen

08/01/2014 - 18:31 von Ralf Brinkmann | Report spam
Hallo zusammen!

Ich möchte aus einer Personaldatei eine Telefonerreichbarkeitsliste als
eigene Datei erstellen, die sich beim Öffnen stets automatisch
aktualisiert und vor allem die Formatierungen aus der Quelldatei
übernimmt, weil dort bestimmte Felder oder Zeilen farbig hervorgehoben
sind.

Problem

1.) Mit den normalen Formeln A1=<Quelldatei>!A1 wird zwar der Inhalt
übernommen, aber nicht die Formatierung.

2.) Ich habe in den Optionen die Abfrage nach der Aktualilsierung
ausgeschaltet, aber das scheint nur für mich zu gelten. Die anderen
hundert Leute, die darauf zugreifen dürfen, müssen das anscheinend alle
in ihrem Account selbst einstellen.

Gibt es für beide Probleme eine Lösung?

Gruß, Ralf
Windows 7x64
Opera 20.x Dev.
The Bat! Pro 6.2.2.2 Beta
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
08/01/2014 - 18:59 | Warnen spam
Hallo Ralf,

Am Wed, 8 Jan 2014 18:31:30 +0100 schrieb Ralf Brinkmann:

1.) Mit den normalen Formeln A1=<Quelldatei>!A1 wird zwar der Inhalt
übernommen, aber nicht die Formatierung.



bei größeren Datenbestànden schreibe ich nie eine Formel ein. Wenn die
alte und die neue Mappe geöffnet sind, kopiere den gewünschten Bereich
in der alten Mappe, selektiere A1 in der neuen Mappe und gehe auf
Einfügen => Verknüpfung einfügen. Bei weiterhin bestehender Markierung
gehe auf Einfügen => Inhalte einfügen => Formate

2.) Ich habe in den Optionen die Abfrage nach der Aktualilsierung
ausgeschaltet, aber das scheint nur für mich zu gelten. Die anderen
hundert Leute, die darauf zugreifen dürfen, müssen das anscheinend alle
in ihrem Account selbst einstellen.



Das sollte normalerweise mit der Mappe gespeichert werden. Oder greifen
die Mitarbeiter nicht auf die gleiche Mappe zu?


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen