[Excel 2003] Makro für "MAX(A:A)+1

04/01/2013 - 19:25 von Ralf Brinkmann | Report spam
Hallo zusammen!

Ich suche ein einfaches Makro, mit dem ich aus Faulheits- und
Schusseligkeitsgründen in die aktive Zelle in Spalte A den um 1 erhöhten
Wert von MAX(A:A) eingeben kann.

In Spalte A werden fortlaufende Zahlen vergeben, mit 1 beginnend, die
aber auch durch Umsortierung nach anderen Spalten durcheinander sein
können. Daher geht Autowert nicht. Wiederholungen sind nicht erlaubt.
Die Zahlen gehören nach Vergabe fest zum Datensatz, dürfen also nicht
jedesmal (zum Beispiel nach Zeilennummer) neu berechnet werden.

Gruß, Ralf
Windows XP Home SP3
Opera 12.12 - 1707 Final
The Bat! Pro 5.3.6
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
04/01/2013 - 19:35 | Warnen spam
Hallo Ralf,

Am Fri, 4 Jan 2013 19:25:23 +0100 schrieb Ralf Brinkmann:

In Spalte A werden fortlaufende Zahlen vergeben, mit 1 beginnend, die
aber auch durch Umsortierung nach anderen Spalten durcheinander sein
können. Daher geht Autowert nicht. Wiederholungen sind nicht erlaubt.
Die Zahlen gehören nach Vergabe fest zum Datensatz, dürfen also nicht
jedesmal (zum Beispiel nach Zeilennummer) neu berechnet werden.



Rechtsklick auf Tabellenreiter und dann Code einfügen (Wert wird
automatisch eingegeben, wenn eine leere Zelle selektiert wird):

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
If Target.Column <> 1 Then Exit Sub

If Len(Target) = 0 Then
Target = WorksheetFunction.Max(Range("A:A")) + 1
End If
End Sub


Mit freundlichen Grüßen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen